Polizei sucht nach Vermisstem aus dem Eigen

Die Polizei sucht nach Reinhard Geisler.

Seit dem vergangenen Freitag, 27. April, gegen 9 Uhr, wird der 49-jährige Reinhard Geisler (Foto) aus Bottrop-Eigen vermisst. Zu dieser Zeit wurde er letztmalig von einem Nachbarn vor seinem Haus an der Fischedickstraße gesehen. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand bestieg er dort ein Taxi. Das Taxiunternehmen und das Ziel der Fahrt sind derzeit nicht bekannt. Aufgrund einer schwerwiegenden Erkrankung ist eine Selbstgefährdung zum jetzigen Zeitpunkt nicht auszuschließen.

Beschreibung: circa 175 cm groß, dünne Statur, kurze, dunkle Haare, Igelschnitt, auffällige, bunte Tätowierungen am linken Arm. Bekleidung: dunkle Hose, dunkle Jacke oder Sweatshirt der Vermisste führt wahrscheinlich eine schwarze Umhängetasche sowie eine dunkle Stofftasche, aus der ein Katheterschlauch hängt, mit sich.

Aufgrund des derzeitigen Ermittlungsstandes kann die Polizei nicht ausschließen, dass sich Reinhard Geisler in einem hilflosen Zustand befindet. Die bisher durchgeführten umfangreichen polizeilichen Maßnahmen (Hubschraubereinsatz, Suche mit Man-Trailer- und Flächenspürhunden und so weiter) führten bislang nicht zum Auffinden des Vermissten.

Für die Polizei ist die Beantwortung folgender Fragen wichtig: Wer hat den Vermissten in der Zeit nach dem 27. April, 9 Uhr, gesehen? Befand sich der Vermisste in Begleitung anderer Personen? Wer kann sachdienliche Hinweise zum derzeitigen Aufenthaltsort des Vermissten machen?
Hinweise erbittet das Polizeipräsidium Recklinghausen unter Tel. 02361/550.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen