Spaziergang an Ruhr und Kemnader See

Haus Herbede - 06.08.2014
29Bilder
Wo: Haus Herbede, von Elverfeldt-Alle 12, 58456 Witten auf Karte anzeigen

Letzte Woche machte ich einen Spaziergang an Ruhr und Kemnader See.

Ausgangspunkt meines Rundweges war Haus Herbede. Haus Herbede wurde erstmals im Jahr 1200 erwähnt und ist damit ältestes Gebäude von Witten und zugleich eines der ältesten Herrenhäuser im mittleren Ruhrtal. Von dort ging es entlang der Ruhr zum Kemnader See. Über die Fußgängerbrücke, die unter der A43 hängt, und dann am See entlang lief ich bis zum Freizeitbad Heveney. Nach einer kleinen Stärkung ging es am See entlang wieder zurück zur Ruhr und am Ostufer bis zur Ruhrtal-Fähre. Mit der Fähre über die Ruhr erreicht man die Burgruine Hardenstein. Errichtet wurde die Burg in den Jahren zwischen 1345 und 1354. Nach einem kleinen Rundgang durch die Ruine ging es mit der Fähre zurück und an der Ruhr entlang wieder zum Ausgangspunkt Haus Herbede.

Es war ein schöner Spaziergang. Viel Spaß beim Betrachten der Fotos.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen