Arbeiten an Vonovia-Häusern an der Erfurter Straße in Castrop-Rauxel
Deininghausen: Das Warten hat ein Ende: Die Balkone sind da

So sah es am Mittwochmorgen (12. Dezember) noch an der Erfurter Straße aus. Weil die Baugenehmigung für die Balkone laut Wohnungsgesellschaft Vonovia lange auf sich warten ließ, sollten die Arbeiten eigentlich erst im Frühjahr ausgeführt werden. Foto: Mering
  • So sah es am Mittwochmorgen (12. Dezember) noch an der Erfurter Straße aus. Weil die Baugenehmigung für die Balkone laut Wohnungsgesellschaft Vonovia lange auf sich warten ließ, sollten die Arbeiten eigentlich erst im Frühjahr ausgeführt werden. Foto: Mering
  • hochgeladen von Lokalkompass Castrop-Rauxel

Weil sich die Modernisierungsarbeiten der Vonovia-Häuser an der Erfurter Straße in Deininghausen länger als ursprünglich geplant hinzogen, hatten sich verärgerte Mieter an den Stadtanzeiger gewandt.

„Eigentlich sollte alles im Oktober abgeschlossen sein. Doch ein Ende ist nicht in Sicht. Vor allem die Balkone fehlen noch“, betonte eine betroffene Mieterin gegenüber unserer Redaktion. Zudem sei der Ansprechpartner für die Baumaßnahmen längere Zeit nicht vor Ort anzutreffen gewesen.

Das sagte Vonovia zunächst
Der Stadtanzeiger bat das Wohnungsunternehmen Vonovia um Aufklärung. Zentrale Aussage in der Unternehmens-Antwort: Witterungsbedingt könnten jetzt nicht mehr alle Arbeiten ausgeführt werden. Das gelte insbesondere für die Balkone, die im Frühjahr montiert werden sollten.

Dann plötzlich Lieferung der Balkone
Doch dann kam alles anders: Am Donnerstagmorgen (13. Dezember) wurden plötzlich die Balkone geliefert und montiert – zeitweise noch bei Minustemperaturen.

Einige Tage zuvor hatte es in einer ausführlichen Stellungnahme des Wohnungsunternehmens geheißen: "Wir ärgern uns ebenfalls darüber, dass es hier Verzögerungen gab. Grund hierfür war die späte Erteilung der Baugenehmigung für die Balkone“, teilte Vonovia-Pressesprecher Max Niklas Gille mit.
"Uns ist es sehr wichtig, die Belastung für unsere Mieter auf der Baustelle so gering wie möglich zu halten. Da wir aktuell eine Durchführung aller Arbeiten noch dieses Jahr für unrealistisch halten, arbeiten wir momentan mit Hochdruck an einem Plan für das nächste Frühjahr. Wir wollen absolut vermeiden, die Arbeiten zu beginnen und dann aus Witterungsgründen ruhen lassen zu müssen. Deswegen haben wir uns dafür entschieden, die Balkonarbeiten erst im nächsten Jahr zu beginnen. Wir verstehen sehr, dass das für die Mieter ärgerlich ist, halten das aber aktuell für die beste Variante.“ Offenbar fand danach ein Umdenken statt...

Autor:

Lokalkompass Castrop-Rauxel aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.