Castrop-Rauxeler leitet Delegation für Aserbaidschan
Frank Schwabe beobachtet Wahlen in Baku

Wahlbeobachter in Baku: Frank Schwabe.

Am Sonntag (9. Februar) wird in Aserbaidschan ein neues Parlament gewählt. Seit Donnerstag (6.) vor Ort in der Hauptstadt Baku ist Frank Schwabe, Bundestagsabgeordneter aus der Europastadt. Schwabe leitet die 27-köpfige Wahlbe-obachter-Delegation des Europarates.

Die Delegation wurde in das vorderasiatische Land entsandt von der Parlamentarischen Versammlung des Europarates. Die 25 Abgeordneten der Delegation kommen aus 15 Ländern, u.a. Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich und Island. Darüber hinaus vervollständigen zwei Vertreter der Europäischen Kommission für Demokratie durch Recht, besser bekannt unter dem Namen "Venedig-Kommission", die Delegation.

Die Wahl wird auch seitens der Parlamentarischen Versammlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa beobachtet. Schwabe wird die Wahlbeobachtung vor allem in der Hauptstadt Baku durchführen. "Es geht darum, durch die Beobachtung den Wahlprozess selbst insgesamt friedlich und fair zu gestalten, aber auch darum, dass die internationale Gemeinschaft im Nachhinein zu einer einheitlichen und klaren Bewertung der Wahl kommen kann", so Schwabe.
Der Europarat umfasst 47 europäische Staaten, darunter die 27 der EU. Er setzt sich für die Stärkung der Demokratie, der Rechtsstaatlichkeit sowie der Menschenrechte ein. Wahlbeobachtung ist dazu nur eine Maßnahme.

Treffen mit Medien und Parteien

Zu Schwabes Programm in Baku gehören auch Treffen mit Vertretern der Medien, der Zivilgesellschaft und politischer Parteien, sowie unabhängiger Kandidaten für die Parlamentswahlen statt. Der Sonntag steht ganz im Zeichen der Wahlbeobachtung. Am Montag findet dann eine Abschlussbesprechung der Wahlbeobachter-Delegation und die Bewertung des Wahlablaufs statt. Wahlbeobachter in Baku: Frank Schwabe. Foto: SPD

Autor:

Lokalkompass Castrop-Rauxel aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.