Umbau beginnt Ende September
Wewelingstraße und Ringelrodtweg werden Fahrradstraße

Auf Fahrradstraßen ist nur Radverkehr erlaubt. Autos, Motorräder oder Lkw dürfen die Straße nur befahren, wenn ein entsprechendes Zusatzschild dies gestattet.
  • Auf Fahrradstraßen ist nur Radverkehr erlaubt. Autos, Motorräder oder Lkw dürfen die Straße nur befahren, wenn ein entsprechendes Zusatzschild dies gestattet.
  • Foto: Dieter Schütz /pixelio.de
  • hochgeladen von Lokalkompass Castrop-Rauxel

Die erste Fahrradstraße in Castrop-Rauxel entsteht: Der EUV Stadtbetrieb baut die Wewelingstraße und den Ringelrodtweg zur Fahrradstraße um. Damit erfolgt der Lückenschluss des Radweges an der Pöppinghauser Straße.

Zudem wird auch die Radroute der König-Ludwig-Trasse angebunden.
Die Arbeiten zum Ausbau sollen ab 30. September beginnen und voraussichtlich bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein. Für die Dauer der Maßnahme wird die Straße abschnittsweise für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung über die Pöppinghauser Straße und die Wewelingstraße wird ausgeschildert.

Die Haltestelle für den Schulbus wird während der Arbeiten vorübergehend vom Ringelrodtweg zur bestehenden Haltestelle am Tappenhof/Pöppinghauser Straße verlegt.
Im Zuge des Ausbaus zur Fahrradstraße wird zunächst die Straßenoberfläche sa-niert. Diese Arbeiten erstrecken sich von der Wewelingstraße auf Höhe der König-Ludwig-Trasse nach Osten zum Ringelrodtweg und von dort über den Ringelrodtweg bis zur Pöppinghauser Straße. Nach Abschluss der Fahrbahndeckensanierung wird der Straßenabschnitt von der Einmündung Wewelingstraße/Pöppinghauser Straße bis zur Einmündung des Ringelrodtweges/Pöppinghauser Straße auf einer Länge von 1.250 Metern als Fahrradstraße markiert und beschildert.
Die Durchfahrtsbreite der Fahrradstraße beträgt vier Meter. Es ist nur Radverkehr erlaubt. Die Durchfahrt mit Pkw oder Motorrad wird lediglich den Anliegern gestattet. Es gilt weiterhin Tempo 30. Um zusätzlich Sicherheit für Fahrradfahrer zu bieten, wird in einem Teilbereich der Fahrradstraße eine Einbahnregelung eingerichtet.

Diese gilt im Abschnitt zwischen dem Übergang von der Wewelingstraße in den Ringelrodtwegunddem Anschluss der König-Ludwig-Trasse. In diesem Bereich kann die Straße lediglich in westliche Richtung – das heißt: vom Übergang des Ringelrodtwegs in die Wewelingstraße in Richtung König-Ludwig-Trasse – befahren werden. Nur für Radfahrer ist die Durchfahrt in beide Richtungen freigegeben.

"Die Überlegung, die Wewelingstraße in eine Fahrradstraße umzuwandeln, resultiert daraus, dass entlang der Pöppinghauser Straße aufgrund der eingeschränkten Flä-chenverfügbarkeit kein straßenbegleitender Radwegangelegt werden kann", erklärt der EUV Stadtbetrieb. Daher soll die Wewelingstraße mit Fortsetzung über den Ringelrodtweg die Funktion der verbindenden Radverkehrsanlage übernehmen, da an deren Anfang und Ende jeweils ein Anschluss an die bestehende Radinfrastruktur an der Pöppinghauser Straßen vorhanden ist.

Die Kosten für den Ausbau zur Fahrradstraße belaufen sich auf über 300.000 Euro, gefördert vom Landesbetrieb Straßen.NRW. Auf Fahrradstraßen ist nur Radverkehr erlaubt. Autos, Motorräder oder Lkw dürfen die Straße nur befahren, wenn ein entsprechendes Zusatzschild dies gestattet.

Autor:

Lokalkompass Castrop-Rauxel aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen