Fantastival im Burgtheater in Dinslaken: eine Zwischenbilanz - bis 28. Juli

Völlig begeistert von Amy Macdonald, der zarten Schottin mit der Powerstimme, war unser Fantastival-Reporter Dirk Schönborn: "Ihre sympathische Art zog die Besucher des ausverkauften Burgtheaters voll in ihren Bann - 90 Minuten, für mich einer der schönsten Fantastival-Abende."
12Bilder
  • Völlig begeistert von Amy Macdonald, der zarten Schottin mit der Powerstimme, war unser Fantastival-Reporter Dirk Schönborn: "Ihre sympathische Art zog die Besucher des ausverkauften Burgtheaters voll in ihren Bann - 90 Minuten, für mich einer der schönsten Fantastival-Abende."
  • Foto: Dunja Vogel
  • hochgeladen von Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe
Wo: Burgtheater, Althofstraße , Dinslaken auf Karte anzeigen

von Dunja Vogel (mit Dirk Schönborn*)

Seit vergangenen Freitag bleibt kein Sitz mehr leer im Burgtheater: Bereits zum 20. Mal findet das Fantastival statt, eingerahmt in eine großartige Konzertkulisse. Mit dabei ist unser Fantastival-Reporter Dirk Schönborn, der unserem Aufruf gefolgt ist, um seine Eindrücke zu schildern.

Viele Größen der nationalen und internationalen Musikszene fanden sich bereits im Burgtheater ein. Erneut haben die Organisatoren des Fantastivals einiges aus dem Hut gezaubert. Den Auftakt in diesem Jahr machte ein gern gesehener Gast: Singer/Songwriter Gregor Meyle. Kraftvoll, sensibel und einfühlsam sind seine Musik und Texte.
Am zweiten Fantastival-Tag luden die "Kneipensinger" Lutz Berner und Volker Bellingröhr zum Open-Air-Singen ins Burgtheater.

Unser Fantastival-Reporter sagt dazu:

Dazu schreibt Fantastival-Reporter Schönborn: "Was 2013 in Hünxe begann, hat nun auch seinen Weg zum Fantastival nach Dinslaken gefunden. Zwei Gitarren, eine LED-Leinwand und gut gelaunte Gäste im Burginnenhof. Ein Potpourri beginnend mit "Über den Wolken", "In the summertime" über "Beiß nicht gleich in jeden Apfel", "Lollipop", Roland Kaiser, Rudi Carrell, Elton John, Otto hinzu "Die Gedanken sind frei" bis zu Max Giesinger, Henry Valentino, Dolly Parton und viele andere noch bei wieder traumhaften Wetter in einer traumhaften Location! Wieder ein gelungener Abend mit Lokalkolorit."
Zum Auftritt der schwedischen Rockband Mando Diao schreibt Dirk Schönborn: "Auch am dritten Abend des Fantastivals war wieder mächtig was los, wo erstaunlicherweise fast jede Altersklasse im Publikum zu finden war. Als Vorband schlug sich die Weseler Band 'Meine Zeit' mit Liedern wie 'Aquamarin' tapfer und erntete verdienten Applaus. Nach Ende der Vorband und einer gefühlten Ewigkeit Pause begann Mando Diao mit einem temporeichen, mitreißenden Konzert, bei dem das Publikum begeistert dabei war. Lieder wie 'Gloria', 'Good times ...', 'Watch me out' und natürlich 'Dance with somebody' wurden von einem stehenden Publikum begeistert mitgesungen. Einziges Manko und zugleich schade war, dass die Band nach zirka 90 Minuten die Bühne verließ, was wiederum für ungläubiges Staunen bei dem einen oder anderen Zuschauer sorgte, die das toll beleuchtete Burgtheater Richtung Ausgang verließen. Ich persönlich hatte den Eindruck, dass Mando Diao ihrem Image als selbstverliebte Band auch in Dinslaken gerecht wurde. Meiner Meinung nach hätten sie das gar nicht nötig."

Ticketverkauf (nur noch für Manfred Mann's Earth Band und das vision string quartett): Während des Fantastivals ist die Stadtinformation am Rittertor werktags bis 18.30 Uhr zu erreichen und öffnet ihre Türen auch am Samstag von 10 bis 18.30 Uhr. Die längeren Servicezeiten gelten auch für den telefonischen Kontakt unter Tel. 02064–66222 und die Erreichbarkeit per E-Mail an stadtinformation@dinslaken.de.

* Der Niederrhein Anzeiger suchte einen Fantastival-Reporter, der sich bereit erklärt, eine Woche lang über das Geschehen im Burgtheater zu berichten. Unserem Aufruf ist Dirk Schönborn gefolgt: Als gebürtiger Dinslakener ist er mit dem Fantastival vertraut, besuchte es bereits mehrfach mit Familie und Freunden. Mittlerweile lebt der 46-jährige Vater eines 13-jährigen Sohnes in Hünxe-Bruckhausen.

Fotos: Dunja Vogel

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen