Starke Stimmen Workshopchor-Konzert: Mehr Pop und Jazz für Frauenchöre

Der Starke Stimmen-Workshopchor während der Probe
  • Der Starke Stimmen-Workshopchor während der Probe
  • hochgeladen von Martina Weinem

Einen gelungenen Auftakt feierte Starke Stimmen e.V. mit seinem ersten öffentlichen Workshopchor-Konzert in der Dinslakener Waldorfschule. Über 40 Frauen hatten sich mit Hilfe von Noten und Audiodateien auf die neu arrangierten Stücke aus Pop und Jazz vorbereitet. Innerhalb von 1,5 Tagen gemeinsamer Probearbeit mit Workshopleiter und Gesangsexperte Rainer Stemmermann entwickelten sie einen ausgewogenen und flexiblen Chorklang, übten Solo-Passagen und sogar einige choreografische Elemente ein. Im abschließenden Konzert variierten sie bereits gekonnt ihren Stimmklang, wenn es zwischen gefühlvollen und fetzigen Passagen zu wechseln galt.
Begleitet wurde der Chor von Stefan Grafers (Percussion), Wolfgang Kulawik (Gitarre) und Stefan Neldner (Bass). Drei Musiker, die es verstehen, sich zugunsten des Chores zurückzuhalten, aber auch gerne die sich bietenden Gelegenheiten für kleine Soli nutzten. Und natürlich von Rainer Stemmermann am Piano, der an der Vielfalt seiner Aufgaben sichtbar Freude hatte: so war er nicht nur Chorleiter, Pianist und einnehmender Moderator in einer Person, sondern lieferte sich auch noch ein furioses Scat-Duell mit Stefan Grafers an den Percussion.
Insgesamt ein gelungenes Workshop-Wochenende, ein schönes Konzert und die Gewissheit, dass es weiter geht: zum Abschluss spielte Stemmermann einen der fünf Songs an, die er in den nächsten Monaten gemeinsam mit anderen Arrangeuren in Szene setzen wird, um noch mehr Pop und Jazz für die Chorszene singbar zu machen: Smooth Operator von Sade. Die Workshop-Teilnehmerinnen mussten jedoch gar nicht erst überzeugt werden. Viele haben sich bereits zum Folgeprojekt am 2. und 3. März 2013 angemeldet. Infos hierzu unter www.starkestimmen.de

Autor:

Martina Weinem aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen