Verzaubernde Lesung von Werner Seuken

Werner Seuken liest
4Bilder

In die zauberhafte Welt von Tausendundeiner Nacht entführte Werner Seuken am vergangenen Samstag ein interessiertes Publikum im Residenz Curata Haus in Dinslaken-Hiesfeld. Bekannte Märchenfiguren wie der Flaschengeist und böse Zauberer waren genauso Teil der von Werner Seuken vorgetragenen phantastischen Erzählungen, wie Geisterkönige und Prinzen.

Eine Welt von Kairo über Basra bis ins ferne China öffnete sich den Gästen. Noch besser in den nahen Osten versetzen konnten sich die Zuhörerinnen und Zuhörer, weil mit Basel Saloum ein junger Ägypter die Lesung mit seiner orientalischen Lautenmusik begleitete. Dass am Ende eineinhalb Stunden vergangen waren, konnte man kaum glauben. Eine rundum gelungene Veranstaltung.

Wer Werner Seuken als Leser wieder oder auch einmal erleben möchte, dem sei die Lesung am 30. Dezember um 16:00 Uhr an gleicher Stelle empfohlen. Diesmal wird es skandinavisch  mörderisch mit Henning Mankell.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen