Gästeführungen in Dinslaken
Lohberg, Altstadt, Zechengelände: Spannende Führungen warten auf interessierte Besucher/innen

Die  große Werkshalle auf Zeche Lohberg.

Am Sonntag, den 3. Oktober, führt Ömür Hafizoglu ab 16 Uhr durch die vielseitige Geschichte Lohbergs. Die Gästeführung „Struktureller Wandel durch Zuwanderung“ zeigt die zahlreichen Veränderungen Lohbergs in 110 Jahren.

Mit dem eigenen Hintergrund der Zuwanderung erzählt Öm Anekdoten aus der Geschichte des Stadtteils. Treffpunkt für die 90-minütige Führung ist das Pförtnerhaus am Haupteingang der ehemaligen Zeche an der Hünxer Straße 368), die Führung endet in der Moschee. Die Teilnahmegebühr beträgt 9 Euro pro Person.

Der Sommer verabschiedet sich und die Tage werden kürzer. Das sind die richtigen Rahmenbedingungen für den Dinslakener Nachtwächter Heinrich Denkhaus, um sich wieder auf seine Runde durch die Altstadt zu begeben. Stilecht gekleidet in schwarzer Tracht, mit Lampe und Hellebarde nimmt der Nachtwächter, dargestellt von Eduard Sachtje, Interessierte mit auf seine Reise in die Vergangenheit der Stadt.
Dabei kann man, verpackt in amüsante Anekdoten, jede Menge über die Stadtgeschichte Dinslakens erfahren. Zu hören gibt es auch interessante und ungewöhnliche Details, wie beispielsweise den Grund dafür, warum Herr Denkhaus nachts immer einen Hut trägt.
Treffpunkt ist am Mittwoch, den 6. Oktober, um 19 Uhr an der Stadtinformation am Rittertor. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro pro Person.

Am Sonntag, den 10. Oktober, startet um 15 Uhr die Gästeführung „Arbeiten auffe Zeche“. Die Ende 2005 geschlossene Zeche Lohberg war für die Bergarbeiter nicht nur eine Arbeitsstätte – sie war Lebensmittelpunkt. Bei dem Rundgang schildert der ehemalige Bergingenieur Silvo Magerl anschaulich die harte Arbeitswelt unter Tage und hat spannende Geschichten rund um das Bergmannsleben parat. Er selbst hat fast sein gesamtes Arbeitsleben auf der Zeche Lohberg verbracht. Die Gästeführung startet und endet am Ledigenheim an der Stollenstraße. Die Teilnahme kostet 7,50 Euro pro Person.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen