Silvesterlauf Triathlon TV Voerde Triminators
Egal ob es stürmt oder schneit – wir laufen!

Das sind die Sieger des Silvesterlaufs 2018: Jens Gosebrink, (3. Pl. Triminators TV Voerde), Sieger Lukas Engelbert (Trivolution Action Crew) und Bastian Nitz (2. Pl. TV Voerde) (v. li.)
2Bilder
  • Das sind die Sieger des Silvesterlaufs 2018: Jens Gosebrink, (3. Pl. Triminators TV Voerde), Sieger Lukas Engelbert (Trivolution Action Crew) und Bastian Nitz (2. Pl. TV Voerde) (v. li.)
  • Foto: Triminators TV Voerde
  • hochgeladen von Heinz Haas

Silvesterfeier schon geplant? Die Vorbereitungen so gut wie abgeschlossen? Sekt, Bier, Knabbereien und Knaller sind gekauft?
Was gibt es dann Schöneres und Gesünderes als kurz vor dem Jahreswechsel sich noch mal zu bewegen? Draußen an der frischen Luft ein paar Kalorien verbrennen, die man(n) und Frau natürlich auch, sich dann am Silvesterabend wieder genehmigen dürfen.
Hört sich doch gut an oder? Die Triathlonabteilung des TV Voerde bietet dazu für alle Altersklassen und für kurze und etwas längere Strecken ein tolles Angebot.
Die Silvesterläufe haben schon eine lange Tradition beim TV Voerde. Bereits 1990 fand der erste Lauf statt. Initiator war der im Jahr 2016 verstorbene damalige Vorsitzende Reiner Podworni. „Schon kurz nach Bekanntgabe des Laufes hatten wir schon über 140 Anmeldungen.“ erzählt Lothar Lefort. Er ist Abteilungsleiter Triathlon, Mitorganisator und selbst begeisterter Triathlet. In diesem Jahr rechnen die Organisatoren mit über 200 Teilnehmern. „Es liegt natürlich auch ein bisschen am Wetter. Wenn es heftig regnet oder schneit, werden es sicherlich ein paar Leute weniger sein. Wir starten aber auf jeden Fall, egal ob es stürmt oder schneit. Wir sind bereit!“ lacht Lefort.

Flacher Rundkurs

Start und Ziel ist das Sportzentrum des TV Voerde; Rönskenstraße 54 A; 46562 Voerde. Von da aus geht’s auf einen 5KM langen, flachen Rundkurs. Er führt entlang der Rönskenstraße in Richtung Hammweg, auf dem Bruckhauser und Langenhorster Leitgraben durch Felder und Wiesen am Landesbetrieb Straßenbau NRW am Stegerweg (Nähe B8) vorbei, kurz entlang an der B8 bis zum Buschweg, zurück zur Rönskenstraße und um den Vereinsplatz des TV Voerde.
Beim Lauf am Si lvestertag 2018 waren die drei Erstplatzierten etwas über eine halbe Stunde unterwegs für die 10-KM-Strecke. Der Sieger Lukas Engelbert (Trivolution Action Crew) benötigte genau 33 Min. und 24 Sekunden. Dritter wurde von den Triminators des TV Voerde Jens Gosebrink in 35.36.
Gestartet werden alle Läufe um 13 Uhr. Dabei geht es über folgende Distanzen: Bambini 500 Meter, Schüler 1.750 Meter, Jugend / Jedermann 5 km, Männer / Frauen 10 km
Die Startgelder betragen für Bambini, Schüler / Jugend 4,- € und Erwachsene 10,- €.
„Mit den Startgeldern finanzieren wir auch unsere Triathlonabteilung. Wir nehmen an etlichen Veranstaltungen im Jahr teil und können dadurch unsere Startgebühren für die Liga-Mannschaften und Mannschaftstrikots begleichen.“ erläutert Lefort.
Nachmeldungen sind noch vor Ort im Meldebüro im Vereinsheim des TV Voerde, bis eine Stunde vor Start, für alle Läufe möglich.
Eine Siegerehrung findet im Anschluss an den Lauf statt. Der Schüler- und Bambinilauf wird von der Leichtathletikabteilung des TV Voerde mitorganisiert. Jeder Teilnehmer bekommt eine Urkunde und eine Auszeichnung. “Und klar ist doch, dass wir nach den Läufen im Zielbereich Verpflegung, warme Getränke und Speisen im Vereinsheim des TV Voerde anbieten.“ Gibt Lefort einen Ausblick auf die letzten Stunden im Jahr. Ein kleines „Vorweg-Prösterchen“ ist also gewährleistet.
Info:
Anmeldungen und weitere Auskünfte sind online möglich unter: https//:triminators.tv-voerde/silvetserlauf-2019.de

Das sind die Sieger des Silvesterlaufs 2018: Jens Gosebrink, (3. Pl. Triminators TV Voerde), Sieger Lukas Engelbert (Trivolution Action Crew) und Bastian Nitz (2. Pl. TV Voerde) (v. li.)
Das war der Start zum 10-KM-Lauf am Silvestertag 2018.
Autor:

Heinz Haas aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.