Glücksspardosen „made by St. Ursula“ 

Auf ein spannendes, kreatives Projekt können nun Schülerinnen und Schüler aus vier Kunstkursen der Jahrgangsstufen 6 bis 10 von der Realschule St. Ursula Dorsten zurückblicken: Zusammen mit Lehrerin Sabine Geilmann nutzten sie den Kunstunterricht, um ganz unterschiedliche „Glücksspardosen“ zu entwerfen. „Es hat richtig viel Spaß gemacht, an den Motiven zu arbeiten!“, so das positive Fazit von Frieda und Katharina. Ein Highlight für alle Projektteilnehmer: Bereits im vergangenen Schuljahr wählte eine Jury bestehend aus Bürgermeister Tobias Stockhoff, Stefan Diebäcker (Dorstener Zeitung), Ingo Hinzmann (Volksbank Dorsten) und Realschulleiter a.D. Lambert Suwelack 10 der kreativen Motive aus: Sie wurden auf Porzellanspardosen gedruckt.

Ab sofort haben alle Interessierten die Möglichkeit, diese und weitere Werke im Rahmen einer spannenden, abwechslungsreichen Ausstellung zu bewundern, die nun – passend zur Weltsparwoche – feierlich von Tobias Stockhoff, Manfred Hürland und Sabine Geilmann eröffnet wurde. Noch bis zum 30.10. sind die kunstvollen Arbeiten in den Geschäftsräumen der Volksbank Dorsten zu sehen.
Zudem werden dort auch die Glücksspardosen mit den Motiven der Schülerinnen und Schüler zum Verkauf angeboten. Auch am Tag der offenen Tür der Realschule St. Ursula am 1.12. besteht die Möglichkeit, diese zu erwerben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen