Zum 48. Mal
Kinderkarnevalszug schlängelt sich durch Holsterhausen

Am Sonntag, 23. Februar, heißt es wieder „Helau“ beim 48. Kinderkarnevalsumzug in Holsterhausen.
  • Am Sonntag, 23. Februar, heißt es wieder „Helau“ beim 48. Kinderkarnevalsumzug in Holsterhausen.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Am Sonntag, 23. Februar, heißt es wieder „Helau“ beim 48. Kinderkarnevalsumzug in Holsterhausen. Gruppen, Vereine und alle, die mitgehen möchten, treffen sich um 14.30 Uhr am Familienzentrum an der Heroldstraße um 14.30 Uhr.

Es haben sich auch neue Gruppen gemeldet, die zum 1. Mal dabei sein wollen wie beispielsweise Akteure vom Central-Kino Dorsten, eine Gruppe vom Reitverein Lippe-Bruch Gahlen und von den Altstadtschützen.

Sicherlich werden weit über 20 Kostümgruppen mit dabei sein, wenn der Zug um 15.00 Uhr startet. Die Begrüßung übernimmt Pastor Kurian.

Bei den vier Musikgruppen handelt es sich um das Blasorchester St. Antonius, den Spielmannszug des allg. Bürgerschützenvereins Holsterhausen-Dorf, das Fanfarencorps '53 und erstmalig – in dieser Besetzung dabei – eine Sambagruppe.

Die Veranstalter bitten die Zuschauer, sich erst an der Hauptstraße aufzustellen, damit die Gruppen sich am Familienzentrum in Ruhe einreihen können.

In altbewährter Tradition führt der närrische Lindwurm anfangs dann über die Hauptstraße an der Fußgängerampel. Am Schlagheck beim Getränkemarkt „Abel“ können sich dann alle Akteure sehen und zuwinken.

Auch in diesem Jahr wird abschließend eine Gruppe fegen. Das werden die „Pfadfinder“ sein. Konfetti, Luftschlangen und Verpackungsmüll sind ebenso Tabu, wie Alkoholkonsum.

Während des Umzugs werden Spenden gesammelt, um auch in 2021 wieder „Kamelle“ werfen zu können. Das übernehmen wieder einige Frauen vom Frauenchor „Die Tonies“.

Der Zug endet bei der Gaststätte „Adolf“, wo in diesem Jahr ein Zauberspaß die Kinder erwartet. Für alle Kinder, die aktiv teilgenommen haben, gibt es einen Berliner und ein Softgetränk gratis.
Die Veranstaltung endet um 18.00 Uhr. Danach ist der Eintritt dann nur mit einem Teilnahme- Bändchen möglich.

Die Organisatoren der Pfarrgemeinde St. Antonius und Bonifatius hoffen auf gutes Wetter und wünschen allen viel Spaß.

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen