Dortmund
Verdachtspunkte am Wall: Neuer Stand zu den Bombensondierungen

Eine Fliegerbombe wie diese wird an der Ecke Rheinische Straße und Westentor vermutet.
  • Eine Fliegerbombe wie diese wird an der Ecke Rheinische Straße und Westentor vermutet.
  • Foto: Themenbild: Magalski
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Neuer Stand zu den Bombensondierungen in der City In den vergangenen zwei Wochen haben Sondierungsarbeiten durch den Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung Arnsberg an drei Bombenverdachtspunkten am Wall in der Dortmunder Innenstadt stattgefunden. Diese drei Punkte wurden aufgrund von Luftbildaufnahmen ausgewertet.

Nun gibt es erste Ergebnisse zu den Sondierungen. Der Bombenverdachtspunkt an der Hansastraße wurde durch die Sondierungen nicht bestätigt. Hier werden die für die Sondierung notwendigen Löcher im Laufe der Woche wieder verfüllt und danach wird die einspurige Sperrung im Bereich der Hansastraße / Südwall aufgehoben.

Der Bombenverdachtspunkt an der Ecke Rheinische Straße und Westentor hat sich erhärtet. Dennoch kann die Vollsperrung aufgehoben werden, so dass eine Spur in Fahrtrichtung Hiltropwall ab Sonntagmorgen wieder für den Verkehr zur Verfügung steht. Um Erschütterungen in diesem sensiblen Bereich zu verhindern, ist es leider nicht zu vermeiden, dass die zwei weiteren Spuren bis zum Zeitpunkt der geplanten Entschärfung am Sonntag, 12. Januar, gesperrt bleiben müssen.

Für den Bombenverdachtspunkt am Hiltropwall in Höhe vom Platz der Alten Synagoge werden weiterhin zur Sondierung notwendige vorbereitende Arbeiten getätigt. Verschiedene Leitungen, die zum jetzigen Zeitpunkt nicht verlegt werden können, erschweren noch die geplante Sondierung. Über das Ergebnis zu diesem letzten Bombenverdachtspunkt wird zu einem späteren Zeitpunkt informiert.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.