Junge Dortmunder zeigen Looping im U

Mit Klang, Parolen und Masken haben die junge Künstler auch Spruchbanner am Bahnhofsvorplatz in Bewegung gesetzt.
  • Mit Klang, Parolen und Masken haben die junge Künstler auch Spruchbanner am Bahnhofsvorplatz in Bewegung gesetzt.
  • Foto: Günter Schmitz
  • hochgeladen von Antje Geiß

Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 13 und 25 Jahren haben sich an vier Wochenenden mit Worten, Parolen und Botschaften beschäftigt. Beim Experimentieren mit diesen Formen entstanden großformatige Papiere und Folien. Sie sind nun auf der Etage U2_Kulturelle Bildung im dortmunder U zu sehen.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.