Endlich Ehrung für Karl Altenhenne

Bezirksvertreter*innen aus Huckarde weihten am Donnerstag das Legendenschild ein. ( 3.v.l. Hannelore Tölke)
  • Bezirksvertreter*innen aus Huckarde weihten am Donnerstag das Legendenschild ein. ( 3.v.l. Hannelore Tölke)
  • hochgeladen von Claudia Behlau

Huckarde. Das Legendenschild "Altenhennestraße" wurde am Donnerstag (08.12.) an der Ecke Altenhennestraße / Buschstraße eingeweiht.

Das Legendenschild erläutert das Leben und Wirken Karl Altenhennes. Der in der Arbeiterbewegung aktive Antifaschist Karl Altenhenne stammte aus Huckarde, er war ab 1928 für die KPD Mitglied des Rates der Stadt Dortmund und wurde 1945 in der Bittermark von den Nazis ermordet.

In der Bezirksvertretung (BV) Huckarde hatten alle Fraktionen beschlossen, unter dem Straßenschild der Altenhennestraße eine Legendentafel anzubringen. „Der Beschluss ging auf einen Antrag der damaligen Fraktion DIE LINKE und DUW in der Bezirksvertretung Huckarde zurück“, sagte Hannelore Tölke (3.v.l.), Bezirksvertreterin für DIE LINKE. Sie nahm an der Einweihung teil, ebenso wie Vertreterinnen und Vertreter aller in der BV Huckarde vertretenen Fraktionen. Leider kam es vor und während der Einweihung zu Provokationen durch vier Nazis.

Autor:

Claudia Behlau aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.