Boxtrainer Francesco Solimeo wird "65"

DBS-Boxtrainer Francesco Solimeo (links) mit dem italienischen Konsul Dr. Franco Giordani, der am 27.September den Dortmunder Boxsport 20/50 besuchte.
  • DBS-Boxtrainer Francesco Solimeo (links) mit dem italienischen Konsul Dr. Franco Giordani, der am 27.September den Dortmunder Boxsport 20/50 besuchte.
  • Foto: Dieter Schütze
  • hochgeladen von Dieter Schumann

                                                                                                              

Heute am Dienstag , dem 2.Oktober, feiert der DBS-Boxtrainer Francesco Solimeo
seinen 65sten Geburtstag. Der Dortmunder Boxsport 20/50 hat Solimeo viel zu
verdanken.
Trotz seiner früheren Wechselschicht bei der Fa. HSP Hoesch Spundwand und Profil
in Dortmund war der Italiener immer zuverlässig. Schon über 30 Jahre trainierte
er mit Dieter Girsch, Siegfried Kucznierz und anderen Vereinstrainern die internationalen
Boxsportfreunde des Traditionsclubs und betreut sie als Sekundant bei ihren Kämpfen.
Solimeo, der 1963 mit seinen Eltern von Auletta Solerno/Italien nach Dortmund kam,
stieß mit 17 Jahren zum Boxsport.
Über den BSV 25 Lütgendortmund kam er in den 70er Jahren zum DBS 20/50.
Weit über 100 Kämpfe bestritt er als aktiver Boxer. Mehrmals wurde er Bezirksmeister,
1978 und 1983 Westfalenmeister und Westdeutscher Vizemeister.
Noch heute gibt er seine Erfahrungen an die jungen Boxerinnen und Boxer des Vereins
weiter.
Seit kurzem betreut er zusätzlich die Freizeitsportler des Vereins. Im Mai sind seine
Frauen und Männer zu einer der coolsten Seniorensportgruppen Deutschlands gewählt
worden.
Seine Vereinskameraden schätzen seine offene, zuverlässige und freundliche Art.
Am kommenden Donnerstag werden seine Schützlinge den beliebten Trainer hochleben
lassen und ihm weitere erfolgreiche Trainerjahre wünschen.

Ring frei!

Dieter Schumann

Autor:

Dieter Schumann aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen