38-jähriger Fußgänger bei Unfall auf der Lindenhorster Straße schwer verletzt // Polizei sucht Zeugen

Ein 38-jähriger Dortmunder Fußgänger ist am Samstagabend (20.2.) bei einem Unfall auf der Lindenhorster Straße schwer verletzt worden. Ein Auto erfasste den Mann auf der Kreuzung zur Lütge Heidestraße.

Laut Zeugenaussagen war der 38-Jährige gegen 18.55 Uhr auf der Lütge Heidestraße in westliche Richtung unterwegs. Er beabsichtigte die Lindenhorster Straße zu überqueren. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr ein 54-jähriger Dortmunder auf der Lindenhorster Straße mit seinem Renault in nördliche Richtung. Der Pkw erfasste den von rechts kommenden Fußgänger in Höhe der Kreuzung zur Lütge Heidestraße.

Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten 38-Jährigen in ein Krankenhaus. Nach polizeilichen Schätzungen entstand ein Sachschaden von 1000 Euro.

Hinweise nimmt die Wache Eving entgegen

Nun sucht die Polizei Dortmund Zeugen des Unfalls. Möglicherweise können Zeugen Hinweise zu den jeweiligen Ampelphasen der Unfallbeteiligten geben. Diese sollten sich bei der Dortmunder Polizei unter Telefon 0231-132-2521 auf der Wache Eving melden.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-Nord aus Dortmund-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.