Bewerben für den Heinrich-Schmitz-Preis

2012 hat das Stadtbezirksmarketing Innenstadt-West einen Ehrenpreis ins Leben gerufen, den Schüler, Schulen oder Jugendliche erhalten, die sich in besonderem Maße im Stadtbezirk ehrenamtlich engagieren.

Schülerinnen, Schüler und Jugendliche, die als Preisträger in Betracht kommen, müssen zwischen 14 und 21 Jahre alt sein. Sie können in den verschiedensten Themen und Bereichen tätig sein, es kann auch eine ganz besondere Leistung eines einzelnen Jugendlichen ausgezeichnt werden. Absichtlich werden keine Themen vorgegeben, da alle zusätzlichen Tätigkeiten gleichberechtigt nebeneinander stehen - Ehrenamt zeigt sich im Handeln.

In einem Auswahlverfahren wird eine Gruppe oder eine Jugendliche bzw. ein Jugendlicher von einer Jury ermittelt. Der Jury besteht aus neun Mitgliedern: Manfred Sauer, Bürgermeister der Stadt Dortmund, Daniela Schneckenburger, Dezernentin für Schule, Jugend und Familie, Friedrich Fuß, Bezirksbürgermeister Innenstadt-West, Ralf Stoltze, 1. stellv. Bezirksbürgermeister Innenstadt-West, Uwe Samulewicz, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Dortmund, Martin Eul, Vorstandsvorsitzender der Dortmunder Volksbank, Prof. Dr. Gabriele Flösser, Technische Universität Dortmund, Oliver Krauß, Geschäftsführer der Bezirksvertretung Innenstadt-West, Wolfgang Euteneuer, Projektleiter Projekt Angekommen in Deiner Stadt

Der Preis ist mit insgesamt 3500 Euro dotiert und wird im Juli 2016 verliehen. Die Bewerbung ist in einem aussagekräftigen Expose bis zum 30. April einzureichen.

Im Falle einer Prämierung wird erwartet, das Projekt kurz im Rahmen der Preisverleihung vom Preisträger vorgestellt wird.

Die Bewerbung ist zu richten an: Stadtbezirksmarketing Innenstadt-West, z. Hd. Oliver Krauß, Südwall 2-4, 44122 Dortmund, E-Mail: innenstadtwest@dortmund.de, Telefon 5022904.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.