dada peng liest aus: Keine Angst vorm Sterben

dada peng will Texte aus „mein Buch vom Leben und Sterben“ und Lieder von seiner CD „Meine Songs vom Leben und Sterben“ vortragen.
  • dada peng will Texte aus „mein Buch vom Leben und Sterben“ und Lieder von seiner CD „Meine Songs vom Leben und Sterben“ vortragen.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Antje Geiß

Mirko Klos, gebürtiger Dortmunder und meist besser bekannt als Künstler dada peng ist ein Hans Dampf in allen Gassen. Er hat Kinderfernsehen moderiert, an der Oper getanzt, singt und komponiert. Vor einem Jahr veröffentlichte Random dada pengs Erstlingswerk „mein Buch vom Leben und Sterben“. Für sein Dortmunder Publikum liest er nun aus seinem Werk. Mit den Hospizdiensten der Malteser lädt er dazu am 9. April ab 14 Uhr in die Aula am Ostwall ein.

Kirko Klos behandelt darin das Thema über das man eigentlich nicht gerne spricht auf seine eigene Art und der Verlag titelt: „Das Buch, das die Angst vor dem Tod nimmt.“
Denn als Autor hat er sicherlich das Persönlichste von sich preisgegeben. Ein Buch vom Leben und Sterben. Der Baptist dada peng hat Vater und Mutter sterben sehen und ist freiwillig in ein Hospiz gegangen um dort ehrenamtlich zu arbeiten. Für dada peng ist der Tod nicht das Ende.

Die Freiheit im Hospiz zu lachen

Er besitzt die Freiheit, in einem Hospiz zu lachen.
Völlig ohne Respekt und ohne Scheu nimmt er sich dem Leben und dem Sterben an. Wer also ein Buch in getragenem und traurigem Ton erwartet, wird enttäuscht sein. Dass er sich gerade die Malteser als Partner für seine Lesung ausgesucht hat, erklärt sich schnell. Bei ihnen hat er die Professionalität und bei allem Nachdenken über das Sterben trotzdem Fröhlichkeit und Menschenfreundlichkeit kennengelernt, die er selbst für so wichtig hält.
Genau deshalb hat er am kommenden Mittwoch die Kooperation mit den Maltesern für die erste musikalische Lesung in seiner Heimatstadt Dortmund gesucht.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen