Der Zaun kommt weg!

Mehr Platz zum Spielen in den Pausen bekommen die Schüler der Johannes-Wulff-Schule. Die Förderschule mit dem Schwerpunkt Sprache in der Kreuzstraße hat rund 150 Schüler. Der Pausenhof war im Laufe der Zeit viel zu klein geworden. Mit einer Spende der PSD Bank in Höhe von 2200 Euro kann nun der begrenzende Zaun abgerissen werden und der Pausenhof vergrößert werden. Ein ausreichender Bewegungsraum ist für die ganzheitliche Entwicklung bei Kindern. Für Schüler ber Förderschüle ist das besonders wichtig, weil unterschiedliche Bewegungs- und ausreichende Raumerfahrungen eine wichtige Voraussetzung für die sprachliche Entwicklung darstellen.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.