Von Autofahrer beim Zurücksetzen übersehen
Siebenjähriger in Scharnhorst leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Ostermontag (22.4.) ist ein siebenjähriger Junge in Scharnhorst leicht verletzt worden.

Gegen 16.40 Uhr befand sich der kleine Junge auf dem Zufahrtsweg zum Sportplatz der Gesamtschule Scharnhorst am Mackenrothweg. Ein 46-jähriger Autofahrer aus Dortmund wollte zeitgleich das Gelände des Sportplatzes mit seinem Fahrzeug rückwärts verlassen. Der Siebenjährige befand sich zu diesem Zeitpunkt hinter dem Auto. Der Fahrer übersah nach ersten Ermittlungen das Kind und es kam zu einem Zusammenstoß. Der Junge stürzte zu Boden und verletzte sich leicht.

Ein Krankenwagen brachte ihn in ein Krankenhaus, aus dem er nach ambulanter Behandlung entlassen werden konnte.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen