Blutbuchen als Erinnerung: Albert Kreuzholz spendet Bäume für Stadtteilpark Gneisenau

In vielen Jahren markante Parkbäume: Bei der Pflanzung der Blutbuchen als Erinnerungsbäume war Albert Kreuzholz mit Verwandten und Freunden vor Ort im Stadtteilpark Gneisenau.
  • In vielen Jahren markante Parkbäume: Bei der Pflanzung der Blutbuchen als Erinnerungsbäume war Albert Kreuzholz mit Verwandten und Freunden vor Ort im Stadtteilpark Gneisenau.
  • Foto: Schmitz
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Zu Beginn der Pflanzsaison wurden im Stadtteilpark Gneisenau im Rahmen der "Spenden- und Pflanzaktion Baumstarkes Dortmund" zwei Blutbuchen (Fagus sylvatica f. purpurea) gepflanzt.

Grund für die Baumpflanzung ist das seltene Fest der Gnadenhochzeit, das Albert Kreuzholz (96) mit seiner Ehefrau Luise am 27. Juni 2017 in seinem Rosengarten, Im Schellenkai 143, feierte.

Das Ehepaar erbat von seinen Gästen anstelle von Geschenken eine Baumspende. Albert und Luise Kreuzholz entschieden sich für die Pflanzung zweier Blutbuchen im Bereich des Hochzeitswaldes im Stadtteilpark Gneisenau.

Leider starb Luise Kreuzholz am 5. November 2017. Traurig aber unendlich dankbar für 70 glückliche gemeinsam verbrachte Jahre pflanzt Ehemann Albert Kreuzholz nun die Blutbuchen als Erinnerungsbäume zusammen mit Verwandten und Freunden.
Die Blutbuche ist mit ihren dunkelroten Blättern ein markanter Parkbaum. Sie kann bis zu 40 Meter hoch und bis zu 40 Meter breit werden.

Eine Besonderheit stellen die dunkelroten Blätter mit markanter Herbstfärbung dar.
In Verbindung mit diesem Angebot des Tiefbauamtes (Bereich Stadtgrün) können Privatpersonen, Institutionen, Vereine besondere Anlässe durch die Pflanzung eines Baumes würdigen, aber auch einen Beitrag für die Erhaltung von Umwelt und Natur im Dortmunder Stadtgebiet leisten.

Albert Kreuzholz wurde vom Tiefbauamt, vertreten durch Michael Stoeckert (Bereich Stadtgrün), für diesen Beitrag zur Erhaltung von Natur und Umwelt ein Zertifikat überreicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen