"Benedicat - Gesegnete Zeit"
Neue Reihe besonderer Gottesdienste im Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost

Mit diesem Plakat wirbt der Pastorale Raum Kirche Dortmund-Nordost für die Premiere am 3. März.
3Bilder
  • Mit diesem Plakat wirbt der Pastorale Raum Kirche Dortmund-Nordost für die Premiere am 3. März.
  • Foto: Pastoraler Raum Kirche Dortmund-Nordost
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Pfarrer Reinhard Bürger und Gemeindereferent Manfred Morfeld werben für ein neues Gottesdienst-Angebot, das ab März das spirituelle Leben im Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost bereichern soll: "Benedicat - Gesegnete Zeit".

Diese andere Art von Gottesdienst - keine Eucharistiefeier - soll grundsätzlich am ersten Sonntag eines Monats um 18.30 Uhr seinen Platz an unterschiedlichen Orten, in den katholischen Gemeinden der Kirche Dortmund-Nordost, aber auch an anderen Orten im Stadtbezirk Scharnhorst stattfinden.

„,Benedicat – Gesegnete Zeit' richtet sich an alle Menschen, auch an die, denen die regelmäßige Eucharistiefeier fremd geworden ist, die aber dennoch auf der Suche nach einer spirituelle Basis in ihrem Leben sind, oder die am Ende des einen und am Beginn des neuen Monats um Gottes Segen bitten wollen", teilt Pfarrer und Pastoralverbundsleiter Reinhard Bürger hierzu in den aktuellen Gemeindenachrichten mit.

Jeder „Benedicat-Gottesdienst“ steht unter einem Leitwort, das dem Jahreslauf oder dem Kirchenjahr entspricht. Er enthält feste Elemente: Kreuzzeichen, Gebet (Vater unser, Psalm…), Segen, Musik. Dazu kommt ein Impuls für das tägliche Leben, auch mit biblischen Bezügen. Im Anschluss an den Gottesdienst wird auch immer für eine Möglichkeit der Begegnung gesorgt.

Der erste Gottesdienst unter dem Motto „Benedicat - Gesegnete Zeit“ hat das Thema „Die Hände zum Himmel“. Mit dem Kirchenclown Christoph geht es dabei um die Freude. Eingeladen wird hierzu für Sonntag, 3. März, um 18.30 Uhr ins Scharnhorster Franziskus-Zentrum, Gleiwitzstr. 281.

Am 24. Februar wird indes letztmalig die gewohnte Abendmesse als Eucharistiefeier in der Gemeinde St. Bonifatius (Kirchderne) gefeiert.

Die weiteren Termine und Themen der „Benedicat-Gottesdienste“ in 2019:
3. März: „Die Hände zum Himmel“, Franziskus-Gemeinde, Scharnhorst-Ost, Gleiwitzstr. 281; 
7. April: „Reingelegt!?“, St. Johannes Baptista, Kurl, Werimboldstr. 8; 
5. Mai: „Nee – watt schön“, Schöpfungskreuz im Kurler Busch an der „Karlsbrücke“;
2. Juni: „Geist-Er-fahrer“, St. Bonifatius, Kirchderne, Derner Str. 393a;
7. Juli: „Sonnenbrille auf – und ab“, St. Petrus Canisius, Husen, Kühlkamp 11;
4. August: „Nutzlos“, St. Immaculata, Scharnhorst, Westholz 40;
1. September: „Krieg und Frieden“, St. Michael, Lanstrop, Michaelstr. 2; 
6. Oktober: „Ernte gut – alles gut?“, Hof Mertin, Grevel, Bönninghauser Str. 5; 
3. November: „Tod – du bist das Letzte?“, Franziskus-Gemeinde, Scharnhorst-Ost, Gleiwitzstr. 281;
1. Dezember: „Advent(ure)“, St. Bonifatius, Kirchderne, Derner Str. 393a.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.