Tipps zum ergonomischen Arbeiten im Büro

Der richtige Schreibtisch und ein passender Bürostuhl ist entscheidend
  • Der richtige Schreibtisch und ein passender Bürostuhl ist entscheidend
  • Foto: CC0 Creative Commons, pixabay.com, sigre
  • hochgeladen von Natalie Braunger

Arbeitnehmer, die sich in ihrem Arbeitsumfeld wohlfühlen, arbeiten in der Regel produktiver. Ergonomie, ein gutes Raumklima und Abwechslung machen das Büro zu einem Wohlfühlort für die Mitarbeiter.

Das Wichtigste zuerst: "Ergonomie" bedeutet weit mehr als bequemes Sitzen. Natürlich sind ein angepasster Bürostuhl und ein höhenverstellbarer Schreibtisch bereits ein guter Anfang. Ergonomisches Arbeiten schließt aber auch das Raumklima und die Lichtverhältnisse mit ein. 

Ergonomische Büroeinrichtung für zufriedene gesunde Mitarbeiter

Der gute Drehstuhl wird sich nach den Bedürfnissen des Nutzers ausrichten lassen. Ein Mitarbeiter sollte seine Beine in einem 90-Grad-Winkel aufstellen können. Zudem sollte es möglich sein, die Arme in einem 90 bis 100 Grad Winkel auf den Arbeitstisch aufzulegen. Stuhl, Schreibtisch und Bildschirm müssen so aufeinander abgestimmt sein, dass der Mitarbeiter aufrecht sitzen kann und dabei gerade auf den Monitor blickt. Menschen, sitzen in der Regel viel zu lange an ihrem Arbeitsplatz. Daher wäre ein höhenverstellbarer Schreibtisch ideal. Dadurch lassen sich im Normalfall Rücken- und Nackenschmerzen verhindern.

Diese Modelle passen ebenso gut in ein Großraumbüro wie etwa ins Home-Office. Der Mitarbeiter kann dabei die Arbeitshöhe so einstellen, dass er eine bequeme Körperhaltung einnehmen kann. Häufig eignen sich höhenverstellbare Schreibtische zum Stehen und Sitzen.

Es ist wichtig, dass eine Steckdose in der Nähe ist, damit sich PC, Monitor und andere Geräte problemlos anschließen lassen. Mit einem hochwertigen Bürostuhl und einem höhenverstellbaren Schreibtisch wie den Empfehlungen aus diesem Beitrag auf wohn-welt.org lässt sich der Arbeitsplatz gesundheitsfördernd gestalten.

Die Höhe des Schreibtisch ist wichtig

Der Schreibtisch sollte dabei mindestens eine Arbeitstiefe von 80 Zentimeter haben und 160 Zentimeter breit sein. Es muss möglich sein, die Beine unter dem Tisch auszustrecken. Die Einstellung des Schreibtischstuhls wird in diesem Beitrag von der TKK beschrieben.  

Der Monitor sollte ausreichend groß- und in seiner Höhe und Neigung verstellbar sein. Zwischen Mitarbeiter und Bildschirm muss es einen Abstand von 50 bis 70 Zentimeter geben. Zudem ist es wichtig, dass eine ergonomische Tastatur und eine ergonomische Maus vorhanden sind. Dokumentenhalter helfen bei der Eingabe von langen Texten. Ein guter Arbeitgeber sorgt zudem dafür, dass der Lärmpegel im Büro 55 dB (Dezibel) nicht übersteigt.

Der Mitarbeiter muss seinen Stuhl nach Bedarf drehen und bewegen können. Wenn er ihn zurückrollt, sollte er nicht sogleich irgendwo dagegen fahren. Regelmäßiges Stoßlüften sorgt für frische Luft und für eine optimale Luftfeuchtigkeit von 40 bis 60 Prozent.

Pflanzen und Blumen bringen Farbe und Sauerstoff in das Büro. Zudem sind sie auch schön anzusehen. Dadurch tragen sie zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Wissenschaftliche Studien in Amerika haben gezeigt, dass Mitarbeiter bei höheren Temperaturen um die 25 Grad Celsius produktiver Arbeiten als bei kühleren Raumtemperaturen um die 20 Grad. 

Fazit: Darauf sollten Sie achten

Ein Büro sollte Tageslicht haben. Am Schreibtisch am Fenster, der durch die Sonne und durch indirektes Licht beleuchtet wird, lässt es sich leichter denken und arbeiten als in einem dunklen, unfreundlichen Raum. Durch warmes Licht von Wandstrahlern werden die Augen nicht so schnell ermüden.

Eine ergonomische Büroausstattung mit einem angepassten Bürostuhl und einem komfortablen Schreibtisch sorgt neben freundlichen Kollegen und einer guten Beleuchtung für ein Wohlfühlklima am Arbeitsplatz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen