Alles zum Thema Büro

Beiträge zum Thema Büro

Ratgeber
Der richtige Schreibtisch und ein passender Bürostuhl ist entscheidend

Tipps zum ergonomischen Arbeiten im Büro

Arbeitnehmer, die sich in ihrem Arbeitsumfeld wohlfühlen, arbeiten in der Regel produktiver. Ergonomie, ein gutes Raumklima und Abwechslung machen das Büro zu einem Wohlfühlort für die Mitarbeiter. Das Wichtigste zuerst: "Ergonomie" bedeutet weit mehr als bequemes Sitzen. Natürlich sind ein angepasster Bürostuhl und ein höhenverstellbarer Schreibtisch bereits ein guter Anfang. Ergonomisches Arbeiten schließt aber auch das Raumklima und die Lichtverhältnisse mit ein. Ergonomische...

  • Dortmund-Nord
  • 12.10.18
  • 28× gelesen
LK-Gemeinschaft
6 Bilder

Alltags-Anekdötchen: Sich bloß nicht finden unter den Linden oder leise rieselt der Honigtau

"Wie ärgerlich ", poltert der liebe Kollege, der ganz zufällig mein Mann ist, nach der Mittagspause. "Jetzt hab ich mir die Krawatte mit der Nudelsauce versaut." Innerliches Schmunzeln meinerseits. Tja, die Herren haben es halt schwer mit der Koordination von buntem Gebinde und flüssigen Speisezusätzen. Aber was soll's, das kriegen wir dank des Wundermittelchens der Mutter eines guten Freundes - wie das eben so ist hier am Niederrhein - schon wieder hin. Doch am nächsten Mittag die...

  • Kleve
  • 20.08.18
  • 179× gelesen
  • 15
LK-Gemeinschaft
Hunger auf Bürosprüche?

Hitzefreier Spaß - Gudruns gesammelte Bürowitze - heute schon gelacht

Ich habe heute meinen Wecker mit zum Dienst genommen - er soll endlich einmal erfahren was er mir Tag für Tag zumutet. ,,Warum zeigt Herr Müller auf einmal keine Leistung mehr? " ,, Er vertritt heute den Chef." Fragt der Chef seinen Abteilungsleiter: ,,Wie viele Leute arbeiten hier eigentlich?" ,,Ich schätze, maximal die Hälfte!" Personalführung ist die Kunst, den Mitarbeiter schnell über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet. Der Boss zum...

  • Bochum
  • 10.08.18
  • 1.529× gelesen
  • 14
Politik
Auf dem Bild (v.l.): Lisa Neumann, Barbara Cornelißen, Ulrike Westkamp und Sabine Johland.

Personelle Veränderungen im Büro der Bürgermeisterin - Sabine Johland übernimmt die Stelle von Barbara Cornelißen

Seit dem 1. Juni hat das Büro der Bürgermeisterin eine neue Leitung - Barbara Cornelißen übernimmt seitdem die Büroleitung und ist gleichzeitig persönliche Referentin der Bürgermeisterin. Zuvor hatte Bärbel Reining-Bender die Büroleitung inne. Der Wechsel der ehemaligen Gleichstellungsbeauftragten in ihre neue Position zieht auch noch einige weitere personelle Veränderungen nach sich. Barbara Cornelißen war seit 2015 Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Wesel. Bereits ihre Ausbildung...

  • Wesel
  • 03.08.18
  • 419× gelesen
Überregionales
So soll der Heinrich Campus in Zukunft aussehen.
2 Bilder

Erster Mieter für den Heinrich Campus - Ex-Straßenverkehrsamt wird zum offenen Bürokomplex

Nachdem "Quantum Immobilien" im Herbst vergangenen Jahres den Zuschlag für den Neubau auf den Flächen des ehemaligen Straßenverkehrsamts an der Heinrich-Erhard-Straße in Derendorf erhalten hat, geht es nun Schlag auf Schlag. Bereits vor Baubeginn hat das Dienstleistungsunternehmen "Deloitte" etwa 35.500 Quadratmeter Bürofläche angemietet. Am ehemaligen Standort des Straßenverkehrsamt wird der Heinrich Campus entstehen. Auf der 14 700 Quadratmeter großen Fläche ist ein als Campus konzipiertes...

  • Düsseldorf
  • 23.05.18
  • 540× gelesen
Ratgeber
Die beste Energiesparberatung - Klimaanlage erst gar nicht einbauen spart Kosten und Energie und hilft bei der Konzentration: Ziehen Sie einen Pullover wie Patti Page an!
3 Bilder

Leidet dein Büro am Verdummungs Gebäude Syndrom

Nach dem "Sick Building Syndrom" kommt jetzt das "Dump Building Syndrom". Die Forschungsergebnisse lesen sich fast wie eine Empfehlung für einfachere Haustechnik und Fenster die sich auch noch öffnen lassen. Forscher haben 24 Teilnehmer in sechs speziellen Büroräumen für sechs Tage im Willis H. Carrier Total Labor für Umgebungsqualität gesetzt. Sie korrigierten die Menge an CO2, die der Luft zugefügt wurde, um zu sehen, welchen Unterschied es machte. Wir fanden heraus, dass Menschen...

  • Bochum
  • 03.11.17
  • 35× gelesen
Politik
So könnte der neue Wohn- und Bürokomplex am Dortmunder Königswall 44/46 aussehen.

Neues City-Wohnen Pläne für den Königswall

Das Konzept war entscheidend nicht der Preis, informiert der Dortmunder Verwaltungsvorstand, warum die Stadt sich bei dem Grundstück des ehemaligen Studieninstituts am Königswall 44/46 für die Pläne des Spar- und Bauvereins entschied. 17 Angebote gab es für das 2030 qm große Grundstück zwischen U und Fußballmuseum. Ein fachbereichsübergreifendes Auswahlkomitee der Stadt unter Leitung von Stadtrat Ludger Wilde, dem auch Prof. Christa Reicher vom Gestaltungsbeirates der Stadt angehörte,...

  • Dortmund-City
  • 28.08.17
  • 202× gelesen
Überregionales

Einbruch in ein Büro: Polizei sucht Zeugen

Hünxe. In der Zeit von Montag, 14. August, 17 Uhr, bis Dienstag,6.50 Uhr, verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zugang zu einem Büro einer Forstbaumschule an der Straße Landwehr. Nachdem sie die Büroschränke durchwühlt hatten, flüchteten sie anschließend mit einer Geldkassette. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Hünxe unter Tel. 02858 / 91810-0.

  • Dinslaken
  • 16.08.17
  • 7× gelesen
Überregionales
Viele Unternehmen erlauben mittlerweile Hunde am Arbeitsplatz.
2 Bilder

Hunde am Arbeitsplatz: Schnuppertag für den tierischen Kollegen

Heute, am 23. Juni, ist Nimm-Deinen-Hund-mit-zur-Arbeit-Tag Hunde sorgen für mehr Motivation und Konzentration auf der Arbeit Am 23. Juni heißt es in vielen Unternehmen: „Nimm-Deinen-Hund-mit-zur-Arbeit“. Der nationale Bürohundtag wird von Bundesverband Bürohunde (BVBH) ausgerufen und appelliert an Unternehmen, den Vierbeinern eine Chance im Arbeitsalltag zu geben. Gründe für einen Hund im Büro gäbe es genug: mehr Motivation, Wohlbefinden und die Verbesserung der Gesundheit. „Ein Hund...

  • Holzwickede
  • 23.06.17
  • 127× gelesen
  • 1
Ratgeber

Überfall auf Supermarkt in Neumühl - Polizei sucht Zeugen

Am Donnerstagmorgen um 5.40 Uhr überfielen drei maskierte Männer einen Supermarkt auf der Holtener Straße in Neumühl und flüchteten anschließend. Ein Mitarbeiter (24) befand sich im Büro des Geschäftes, als Unbekannte die Tür aufdrückten. Sie bedrohten den Mann mit einer Waffe und gaben einen Schuss in Richtung einer Wand ab. Durch einen Griff in eine Geldkassette, entnahm ein Täter Bargeld. Das Trio flüchtete in unbekannte Richtung. Die Männer waren etwa 25 Jahre alt und 1,80 bis 1,90 Meter...

  • Duisburg
  • 02.03.17
  • 136× gelesen
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Hallo Kids! Auf den richtigen Dreh kommt es an!

Darf ich Ihnen den Taschenrechner aus meiner Jugendzeit vorstellen. Sie stellen die Maschine rechts seitlich vor sich auf, damit Sie die Kurbel (7) bequem drehen können. Der Kurbelgriff (10) wird etwas aus der Raste am Scherenbock (9) herausgezogen, dann drehen Sie zur Übung die Kurbel einige Male rechts und links herum, ohne sie jedoch nach jeder Drehung einrasten zu lassen. Alle Kurbeldrehungen müssen Sie flott und gleichmäßig ausführen. Vermeiden Sie übermäßig schnelles und ruckweises...

  • Essen-Ruhr
  • 24.02.17
  • 65× gelesen
  • 6
Überregionales
Foto: Said Velicanin und Kerstin Griese im Bundestag

Praktikum im Abgeordnetenbüro

Beeindruckt zeigte sich Said Velicanin (16) von seinem Praktikum im Büro der Bundestagsabgeordneten Kerstin Griese. „Ich habe gelernt, dass Abgeordnete nicht alleine, sondern gemeinsam mit ihren Mitarbeitern arbeiten“, stellte Velicanin fest, der die 10. Klasse des Nikolaus-Ehlen-Gymnasiums besucht. Es erfordere mehr als nur gutes Redetalent, um ein guter Politiker zu sein. Wichtig sei es, auf die Menschen vor Ort zuzugehen, mit dem Ziel, deren Wünsche und Anliegen zu sammeln, beobachtete der...

  • Velbert
  • 17.02.17
  • 43× gelesen
Politik
Eine Spielecke für die Kleinen, ein PC für die Großen: Im  Eltern-Kind-Notfall-Büro sind beide zufrieden.

Kinderbetreuung: Kreis richtet Notfall-Büro für Angestellte ein

Die Arbeit ruft, doch plötzlich fällt die Kinderbetreuung aus. Das ist der Moment, wo auch Eltern mit guten Nerven ins Rotieren kommen. Muss nicht sein, meint Landrat Michael Makiolla mit Blick auf das neu eingerichtete Eltern-Kind-Notfall-Büro im Kreishaus Unna.   Die „Rettungsstation“ der besonderen Art steht den beim Kreis beschäftigten Eltern zur Verfügung. Die Idee stammt von Heidi Bierkämper-Braun, als Gleichstellungsbeauftragte mehr als vertraut mit den Stolperstellen auf dem Weg zur...

  • Unna
  • 16.02.17
  • 22× gelesen
Ratgeber

Ist eine Faksimile-Maschine heute noch zeitgemäß?

Auch heute noch, wo das Internet die Führungsrolle übernommen hat, ist das Faxgerät noch nicht aus der Mode gekommen. Mit einem Telefaxgerät erhält der Empfänger eine Kopie des Originaldokuments, das sogenannte Faksimile, das er direkt 1:1 in den Händen halten kann.

  • Essen-Ruhr
  • 11.01.17
  • 54× gelesen
  • 9
Überregionales
Symbolbild Einbruch, Einbrecher


im Auftrag des MIK NRW, Foto:
Jochen Tack

Einbruch in Büro und Kindergarten - Zeugen gesucht!

Einbrecher gelangten durch Aufhebeln eines Fensters an der Gebäuderückseite (Parkplatz) in ein Büro an der Mannesmannstraße. Aus den Räumlichkeiten entwendeten sie ein Laptop sowie Bargeld. Die Kriminellen flüchteten im Zeitraum vom Freitag, 30. Dezember, 16.15 Uhr, und Montag, 2. Januar, 8 Uhr, mit der Beute in unbekannte Richtung. Wer hat in der Nähe des Kulturzentrums Werkstadt Beobachtungen gemacht? Weiterer Einbruch in Kindergarten Am Montag, 2. Januar, wurde ein weiterer Einbruch...

  • Witten
  • 03.01.17
  • 62× gelesen
Überregionales

Notebook entwendet

Indem sie eine Scheibe einschlugen, verschafften sich unbekannte Einbrecher Zutritt zu einer Schule an der Vellwigstraße. Die Tat ereignete sich zwischen dem 23. und 27. Dezember. Die Täter durchsuchten diverse Klassenräume sowie ein Büro und hebelten einen Container auf. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten sie ein Notebook. Hinweise an das Kriminalkommissariat Bochum werden unter der Rufnummer 0234/909-4131 entgegengenommen. Quelle: Polizei Bochum

  • Herne
  • 28.12.16
  • 10× gelesen
Überregionales

Einbrecher stiegen ins Büro der Diakonie ein

Ein Einbruch in das Büro der Diakonie an der Dorstener Straße wurde am Montagmorgen, 7. November, entdeckt. Noch unbekannte Kriminelle hatten in der Nacht zuvor zwischen 22.15 und 4.15 Uhr ein Kellerfenster aufgehebelt und waren so in das Gebäude eingestiegen. Anschließend durchsuchten sie nach Angaben der Polizei die Büroräume im Erd- sowie im Obergeschoss und entwendeten einen Autoschlüssel. Sie öffneten damit einen weißen VW Polo mit der Aufschrift "Diakonie", der vor dem Gebäude stand und...

  • Herne
  • 07.11.16
  • 37× gelesen
  • 1
Kultur
...es hing bisschen versteckt in der Ecke...
4 Bilder

DAS sagt sich so einfach, HERR FONTANE

Bleib ruhig… frei nach Theodor Fontane (1819 bis 1898) Meine „Büro-Wand“, also die Wand, an der mein heimischer PC auf dem Schreibtisch steht, wurde heute von mir neu gestaltet, besser gesagt, ich bin noch dabei, diese neu zu „dekorieren“. Altes runter, und Neues dran´! Besser gesagt, ein wenig um-organisieren, neu gestalten. Meine gesammelten Bilder, Postkarten und so weiter einfach mal´ in eine neue Ordnung bringen… Ruhe rein´ bringen, in solch ein Chaos, da es ein wenig wild...

  • Essen-Ruhr
  • 25.10.16
  • 144× gelesen
  • 13
Überregionales

Einbrüche in Geschäfte und Büro

Noch unbekannte Einbrecher drangen zwischen dem 20. und 23. August in drei Geschäfte ein. Sie entwendeten Lederwaren und Bargeld. Zeugen werden gesucht. Im Zeitraum vom 20. bis 22. August brachen Kriminelle in ein Geschäft an der Bahnhofstraße ein. Dort öffneten sie gewaltsam eine Tür und gelangten so in die Verkaufsräume. Aus diesen entwendeten sie Bargeld sowie Taschen und Koffer. An der Bochumer Straße stiegen Kriminelle gleich in mehrere Büros einer Büroeinheit ein. Dort entwendeten...

  • Herne
  • 23.08.16
  • 27× gelesen
Politik
Eröffnung des Fachdienstes Betreutes Wohnen in Dahlhausen: Teamleiter Jörg Hildebrand und Marita John, Fachbereichsleiterin der Behindertenhilfe der Diakonie Ruhr, zerschneiden symbolisch ein Band vor der Eingangstür.

Neue Büros in Bochum-Dahlhausen bringen betreutes Wohnen näher an Klienten

Im Bochumer Südwesten bekommt das Netz der sozialpsychiatrischen Versorgung engere Maschen. Seit einigen Tagen ist der Fachdienst Betreutes Wohnen der Diakonie Ruhr mit einem neuen Büro in Dahlhausen an der Hasenwinkeler Straße 197 vertreten. Große Unterstützung im Alltag Von dort aus unterstützt das elfköpfige Team unter der Leitung von Diplom-Sozialarbeiter Jörg Hillebrand Klienten mit chronischen psychischen Erkrankungen in ihrem Alltag. „Ob Behördengänge, Arztbesuch oder...

  • Bochum
  • 08.07.16
  • 108× gelesen
Ratgeber

Der Sommer kommt: Das perfekte Outfit für das Büro

Die wohl schönste und sonnigste Jahreszeit steht kurz bevor, doch bringt sie auch eine große Fashion Problematik mit sich: In den Sommermonaten während der Arbeitszeit richtig gekleidet zu sein. Die Herausforderung liegt darin, einen geeigneten Business Look zu finden, mit dem Frau und Mann seriös gekleidet sind und gleichzeitig nicht ins Schwitzen zu geraten. Gar nicht mal so leicht, denn sind die Temperaturen ganz weit oben, würde man die Zeit im Büro am liebsten in luftig-leichten und vor...

  • Oberhausen
  • 12.05.16
  • 104× gelesen
  • 1
Überregionales

Astrid@work

Auf der Arbeit in meinem Büro bei den Optischen Werken Schneider ( ca. 1997 ) mit obligatorischer Kaffeetasse. Ich gebe es zu, ich bin ein Kaffeejunkie.

  • Duisburg
  • 24.03.16
  • 17× gelesen
  • 1
Überregionales

Arbeiten früher und heute

Wenn ich an meine Ausbildung Ende der 1980er Jahre – zunächst als Industriekauffrau beim Caravan-Hersteller Wilk und dann als Fremdsprachenkorrespondentin an der Euro-Sprachschule ) zurückdenke, stelle ich fest, wie viel sich doch seitdem geändert hat. Telefone besaßen eine Wählscheibe. ( Für die jüngere Generation: Das war eine Scheibe, in der man für die einzelnen Ziffern Lücken gelassen hatte. Daran mußte man beim Anwählen einer Rufnummer drehen ). Computer waren relativ unbekannt und nur...

  • Duisburg
  • 10.02.16
  • 69× gelesen
Politik

Shops im Besucherzentrum

Neu genutzt wird das touristische Besucherzentrum am U. Künftig wird sich das Zentrum als modernes Shop-in-Shop-Konzept mit mehreren Anbietern präsentieren. Nicht nur Touristen, sondern auch Dortmunder können dann hier typische Merchandising-Artikel sowie Veranstaltungstickets kaufen. Platz wird geschaffen durch den Rückbau des Ruhr.Visitorcenters. Zwei interaktive Elemente werden ausgebaut. Dafür soll die Tourismusarbeit von DORTMUNDtourismus neu ausgerichtet werden. Geplant ist, sich...

  • Dortmund-City
  • 04.01.16
  • 50× gelesen