Jahreshauptversammlung des KulturVereins Brechten: Monika Leinweber neu im Vorstand
20 Veranstaltungen und Ausflüge fürs Jahr 2019 geplant

Der neue Vorstand des KulturVereins Brechten setzt sich - von links nach rechts betrachtet - wie folgt zusammen: Geschäftsführer Peter Popken, 1. Vorsitzender Klaus Rothland, Öffentlichkeitsarbeit Monika Leinweber, stellvertretender Vorsitzender Friedhelm Taeuber.
  • Der neue Vorstand des KulturVereins Brechten setzt sich - von links nach rechts betrachtet - wie folgt zusammen: Geschäftsführer Peter Popken, 1. Vorsitzender Klaus Rothland, Öffentlichkeitsarbeit Monika Leinweber, stellvertretender Vorsitzender Friedhelm Taeuber.
  • Foto: KulturVerein Brechten
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Monika Leinweber ist auf der Jahreshauptversammlung (JHV) im Heinrich-Weber-Haus von den Mitgliedern des Brechtener Kulturvereins neu in den Vorstand gewählt worden. Sie tritt zur Wahrnehmung der Öffentlichkeitsarbeit die Nachfolge von Michael Heisler an.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Klaus Rothland stand dessen Rechenschaftsbericht für 2018 auf der Tagesordnung: Erfreulicherweise konnte der Verein einen Zuwachs von neun Mitgliedern verzeichnen, so dass sich die Mitgliederzahl per 31.12.2018 auf 107 Mitglieder erhöht hat. Bereits im Januar 2019 konnten zwei weitere Mitglieder für den Verein gewonnen werden.

Laut Rothland ist der Erfolg des KulturVereins Brechten in der Organisation vielfältiger Veranstaltungen begründet, die sich in der großen Anzahl von teilnehmenden Mitgliedern widerspiegelt. So hatte man im abgelaufenen Jahr ein umfangreiches Programm mit 14 Veranstaltungen durchgeführt. Sein Stellvertreter Friedhelm Taeuber unterstützte Rothlands Ausführungen per PowerPoint-Präsentation über Statistisches; ferner wurde eine Auswahl von Fotos von den Events 2018 gezeigt.

Im Finanzbericht für das abgelaufene Geschäftsjahr berichtete Klaus Rothland, in Personalunion auch Vorstand Finanzen und Steuern, detailliert über die Vermögens- und Finanzlage des Vereins. Zudem stellte er die Etatplanung für 2019 vor, wiederum durch Taeuber per Tortendiagramm-Präsentation unterstützt.

Bei den Wahlen zum Vorstand wurden folgende Kandidaten wiedergewählt bzw. im Amt bestätigt: Klaus Rothland als Vorsitzender, Friedhelm Taeuber als stellvertretender Vorsitzender, Peter Popken als Vorstand Geschäftsführung sowie Klaus Rothland als Vorstand Finanzen und Steuern. Neu in das Amt des Vorstands Öffentlichkeitsarbeit wurde Monika Leinweber gewählt. Der ausgeschiedene Vorstand Michael Heisler wurde mit Dank und einem Weinpräsent verabschiedet.

Aufgrund des turnusmäßigen Ausscheidens von Kassenprüferin Helga Limper wurde als Nachfolgerin Ilona Erlenhofer gewählt.

Australien-Vortrag mit Weinprobe Ende März

Das vom Vorstand vorgeschlagene Programm mit 20 Veranstaltungen in 2019 wurde einstimmig gebilligt. Geplant ist zum Beispiel ein Tonbildvortrag von Horst Sachse über Australien mit anschließender Weinverkostung australischer Weine am 29. März um 18 Uhr im katholischen Heinrich-Weber-Gemeindehaus, Im Dorfe 23.

„Faszination Musik 2019“ ist ein Konzert mit dem DOJO-Jugendsinfonieorchester der Musikschule Dortmund im September in der Brechtener Dorfkirche St. Johann Baptist überschrieben. Ebenfalls in der evangelischen Brechtener Kirche ist die schon traditionelle Hubertusmesse unter Mitwirkung des Parforcehorncorps der Kreisjägerschaft Dortmund am 2. November um 18 Uhr vorgesehen.

Den sportlich aktiven Mitgliedern kündigte der stellvertretende Vorsitzende und Fahrradfan Friedhelm Taeuber an, dass für die Monate Mai/Juni wieder eine Radtour geplant ist; diesmal soll's durch das Lippetal gehen.

Darüber hinaus sind mehrere Besichtigungen unterschiedlichster Art in der näheren Umgebung vorgesehen, darunter Tagesausflüge mit dem Bus ins Münsterland, mit Besuchen der Wasserburg Vischering und einer Blaudruckerei in Lüdinghausen. Ebenfalls will man in Warendorf die historische Altstadt besichtigen und dem NRW-Landesgestüt einen Besuch abstatten.

Für Dezember steht ein Tagesausflug mit dem Bus nach Maastricht in die Niederlande an. Bei einer Stadtführung will man einige der 1660 unter staatlichem Denkmalschutz stehenden mittelalterlichen Gebäude kennenlernen, den Weihnachtsmarkt in der limburgischen Stadt besuchen und ein gemeinsames Abendessen genießen.

Vereins-Infos:
- Regelmäßige Mitglieder-Treffen des KulturVereins Brechten finden jeweils am ersten Montag eines jeden Monats um 19 Uhr im Heinrich-Weber-Haus, Im Dorfe 23, in Brechten statt.
- Die Teilnehmer sitzen in geselliger Runde zusammen und lassen zum Beispiel die letzte Veranstaltung Revue passieren, besprechen die organisatorischen Details der Folgeveranstaltung/en oder klönen über die alltäglichen Dinge des Lebens.
- Beim „Montagstreff“ sind Besucher stets willkommen.
- Mehr Informationen zum KulturVerein Brechten sowie Angaben zu Kontaktmöglichkeiten findet man online auf der Vereins-Homepage unter www.kulturvereinbrechten.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen