Ernste Thematik im selbst geschriebenen Stück
Theateraufführung am Immanuel-Kant-Gymnasium Asseln

Immanuel-Kant-Gymnasium Asseln: Am Montag, 9. September, findet um 15 Uhr die Theateraufführung des vom Literaturkurs der ehemaligen Q1 selbst geschriebene Drama "Die Stille in mir" auf (verantwortlicher Lehrer: Rüdiger Koch).

Es beschäftigt sich mit den ernsten Themen Depressionen und Suizidalität bei Jugendlichen, die im Rahmen von drei Lebensgeschichten erzählt werden. Das Stück wird für die Klassenstufen 9 und für die Einführungsphase (= Klasse 10) aufgeführt.
Im Anschluss an die Aufführung (circa 16.30 Uhr) gibt es ein Podiumsgespräch mit erfahrenen Psychologinnen und Psychologen, darunter Anke Klarkholz, Haus Hohenlimburg, und Christin Triebkorn, U25 Jugendsizidhilfe, die in diesen Bereich arbeiten.

Vor dem Theaterstück werden die Schülerinnen und Schüler von den Beratungslehrern, Suchtprävensionsbeauftragten und den SV-Vertrauenslehrern des IKG in Kleingruppen auf das Thema vorbereitet.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-Ost aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.