Donetz erneuert Versorgungsleitungen bis Juni
Fahrbahnsperrung an der Klönnestraße: Auch die Buslinien 452 und 456 fahren Umleitung über Körne

In Fahrtrichtung Süden (Funkenburg) wird die Klönnestraße wegen der Donetz-Arbeiten an Versorgungsleitungen gesperrt, eine Umleitung über Körne wird eingerichtet (Symbolfoto).
  • In Fahrtrichtung Süden (Funkenburg) wird die Klönnestraße wegen der Donetz-Arbeiten an Versorgungsleitungen gesperrt, eine Umleitung über Körne wird eingerichtet (Symbolfoto).
  • Foto: Ralf K. Braun
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Ab Montag, 17. Mai, erneuert die Dortmunder Netz GmbH (Donetz) Versorgungsleitungen an der Klönnestraße in der Oststadt. Hierzu muss die Straße im Abschnitt zwischen Wismarer- und Kaiserstraße in südlicher Fahrtrichtung (Funkenburg) gesperrt werden. Eine Umleitung über Hallesche, Hannöversche und Berliner Straße durch Körne ist ausgeschildert.

DEW21-Tochter Donetz geht davon aus, die Arbeiten bis Juni beenden zu können und bittet Anwohner*innen und Verkehrsteilnehmer*innen um Verständnis für auftretende Beeinträchtigungen.

Die Buslinien 452 und 456 von DSW21 in Fahrtrichtung Hauptbahnhof bzw. Hörde fahren so - voraussichtlich bis zum 28. Mai - eine großräumige Umleitung über Körne über die Hannöversche und Berliner Straße, den Körner Hellweg und die Kaiserstraße. Haltestellen fallen zwar nicht aus. Jedoch müsse man bei der Fahrtplanung einkalkulieren, dass es bedingt durch die Umleitung zu Fahrplanabweichungen kommen kann.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen