DSV Blind gewinnt e. V. Sieg auf ganzer Linie!

Blind ewinnt, der strahlender Sieger des 4. Bundesliga Spieltages
  • Blind ewinnt, der strahlender Sieger des 4. Bundesliga Spieltages
  • hochgeladen von Volker Lenk

Innenstadt-Ost: Der strahlende Sieger des 4. Spieltages der DDV Bundesliga Nord heißt 'Blind gewinnt'. Wenige Minuten vor dem Anwurf zur ersten Partie gegen den Tabellenvierten DSC Goch bildeten die Dortmunder Darter in der Gaststätte Lueders einen Kreis und schworen sich lautstark ein. Mit der nötigen Portion Adrenalin ging es dann pünktlich um 12:00 Uhr los. Das erste Einzel zwischen Carsten Heller und Jordy Teerburg ging zwar mit 1:3 Sätzen verloren, aber dann drehte 'Blind gewinnt' auf. Karsten Schmuck und Christian Göbel krönten ihre starke Leistung mit je einem 13-Darter. Nach den Einzelspielen stand es dann verdient 6:2 für die Dortmunder. Von den vier Doppelspielen gewann 'Blind gewinnt' drei und beendete das Match mit einem klaren 9:3. „Wir hatten uns zwar gute Chancen ausgerechnet, aber dass wir den Spieltag mit einem solchen Paukenschlag beginnen würden hätten wir nicht gedacht“, strahlte Mannschaftskapitän Winni Hartmann, „alle waren auf den Punkt fit und voll konzentriert. Eine Klasseleistung unserer Jungs.“
Um 14:30 Uhr hieß es dann DSV Goch gegen HSV. In diesem dramatischen Spiel setzte sich Goch mit 7:5 durch. „Wir haben gehofft, dass Goch gegen Hamburg gewinnt, denn nur so hatten wir eine Chance die rote Laterne abzugeben“, so Hartmann. Mit breiter Brust stellten sich um 17:00 Uhr die Darter von 'Blind gewinnt' dem Hamburger Sportverein. Dem Druck der Dortmunder konnte der HSV zu keinem Zeitpunkt standhalten. Souverän fegte 'Blind gewinnt' den Gegner mit 10:2 vom Board. Christian Soethe stach im achten Einzel mit einem 14-Darter hervor. „4 wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Nun erwarten wir am 7. Februar den Spitzenreiter DC Vegesack Bremen und den Tabellensiebten DC Gladiators Berlin. Beide Gegner sind eine harte Nuss, aber wir haben heute viel Selbstvertrauen getankt und mit einer solchen Mannschaftsleistung wie heute können wir auch da bestehen“, meint Winni Hartmann.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen