SV Körne 83
SV Körne 83 stellt Weichen für die nächsten Jahre

Bei einer Tasse Kaffee im gemütlichen Vereinsheim habe ich* den
1. Vorsitzenden Eddy Hoffmann über den Istzustand und die Zukunftsplanung des Vereins befragt.

Eddy, fangen wir mit der Planung für die kommende Saison an.
Wie weit sind Dinge schon in trockenen Tüchern?

Eine der wichtigsten Entscheidungen für die 1.Seniorenmannschaft konnte bereits der Mannschaft mitgeteilt werden:

Das Trainergespann Viktor Pusch und Holger Wiedemann wird auch in der kommenden Saison die Zügel in den Händen halten, und das unabhängig vom Ausgang der laufenden Saison.

Die 1.Mannschaft steht aktuell auf dem 2.Platz der Kreisliga B, Gruppe 4.
Wie siehst du im Augenblick die Chancen für einen Aufstieg?

Das zu Saisonbeginn ausgegebene Ziel, mit dieser herausragenden Mannschaft den Aufstieg in die Kreisliga A zu schaffen, ist mit einem Zähler Rückstand auf den Tabellenführer TuS Neuasseln immer noch erreichbar, allerdings haben die Neuasselner zurzeit die besseren Karten, zumal sie auch noch 1 Spiel weniger haben. SV Berghofen als Tabellendritter mit 1 Punkt hinter uns rechnet sich natürlich auch noch Chancen aus.

Auch wenn das Hauptaugenmerk auf der 1.Mannschaft liegt, stellt sich die Frage, wie es mit der Planung für die anderen Seniorenmannschaften aussieht.

Auch in diesem Bereich kann ich erfreulicherweise Vollzug melden, und zwar für alle Mannschaften!

Mario Sopar und Ufuk Serdar (2.), Marian Gruhn (3.), sowie Sebastian Arnold (4.) haben ihre Zusage für die neue Saison gegeben.

Während die Spieler der 2. und 3. Mannschaft den sportlichen Erfolg suchen, steht bei dem Freizeitkicker-Team der 4. der sportliche Ausgleich im Vordergrund.

Der Kader unserer „Oldies“ beträgt mittlerweile über 20 Spieler, die in einer Spielgemeinschaft mit dem Wambeler SV bereits Spiele bestritten haben.

In jedem Verein ist der Jugendbereich als Basis von großer Bedeutung. Wie sieht es beim SV Körne aus?

Wenn ich bedenke, dass der Verein 2015 in diesem Bereich mit 1 Mannschaft im Meisterschaftsbetrieb vertreten war, so kann ich mit Stolz sagen, dass wir zur Saison 2019/2020  in allen Altersklassen vertreten sein werden, in einigen Altersklassen sogar doppelt!

Dieser extreme Aufwärtstrend spiegelt unsere enorme Aufbauarbeit wider, die nur durch den unermüdlichen Einsatz vieler Personen zum Erfolg führen konnte.

Mittlerweile haben sich über 150 Jugendliche dem Verein angeschlossen.

„Stillstand bedeutet Rückschritt!“ waren deine Abschlussworte der diesjährigen JHV. Was hat der Verein bisher unternommen, um diese Worte mit Inhalten zu füllen?

In verschiedenen Bereichen nehmen Personen an Qualifizierungsmaßnahmen teil, die in Verbindung mit dem DFB angeboten und vom Verein finanziert werden.

Unsere 1. Kassiererin Stefanie Werner besucht ein Seminar „DBF/Finanzen“, Marian Gruhn belegt einen Lehrgang zur Erlangung der C-Lizenz, und unser Jugendleiter Daniel Uffelmann wird einen Jugendleiterlehrgang besuchen.

Darüber hinaus wurden 4 Spieler aus der Jugend zum Lehrgang „DFB Jungtrainer“ gemeldet, 3 Spieler aus dem Jugendbereich nehmen am nächsten Schiedsrichterlehrgang teil.

Nach deiner Aussage kicken in Dortmund über 90% der Fußballvereine auf einem Kunstrasen.
Was bedeutet das für „deinen“ Verein?

Wir haben jetzt zwei Jahre die Euphorie nach der Umstellung der Sportanlage auf Kunstrasen mitgenommen und einen enormen Zulauf an Mitgliedern erhalten.

Nun gilt es, den jetzigen Stand zu erhalten und zu verbessern, denn -anders als vor einigen Jahren- ist eine Kunstrasenanlage kein Selbstläufer mehr. Jeder Verein muss sich bewegen und gute Arbeit leisten, um weiterhin eine gut Adresse zu sein.

Da wollen wir hin und arbeiten daran!

Vielen Dank für das Gespräch, Eddy :)

Volker Oestreicher*

* Zu Zeiten der Mädchen und Frauenmannschaften des SV Körne 83 war ich über 10 Jahre in diesem Bereich als Trainer und Obmann tätig. Auch wenn ich seit vielen Jahren keine offizille Funktion mehr im Verein innehabe, fühle ich mich dem Verein noch verbunden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen