Neujahrsempfang: ABV verbucht Premiere als vollen Erfolg

Zahlreiche Gäste fanden sich zur Premiere des Brackeler Neujahrsempfangs, zu dem die ABV eingeladen hatte, im MGV-Sängerheim ein.
  • Zahlreiche Gäste fanden sich zur Premiere des Brackeler Neujahrsempfangs, zu dem die ABV eingeladen hatte, im MGV-Sängerheim ein.
  • Foto: Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Es war eine gelungene Premiere am Sonntag (20.1.) im MGV-Sängerheim: Zahlreiche Vereinsvertreter und geladene Gäste aus Kirche, Politik und Gewerbe konnte Ulrich Biegemeier, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Brackeler Vereine e.V. (ABV), anlässlich des ersten Neujahrsempfangs im Sängerheim des MGV Brackel begrüßen, darunter auch Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka (im Bild-Vordergund).

Viel Beifall gab‘s für den musikalischen Auftakt mit dem Männergesangverein Brackel. Biegemeier brachte danach den Teilnehmern die Arbeit der ABV von ihrer Gründung bis heute näher. Sein Fazit: Die Arbeit der ABV hat für das Gemeinwohl und das gesellschaftliche Leben in Brackel in 33 Jahren einen ganz wichtigen Beitrag geleistet hat wird dies auch weiterhin leisten.

Vize-Kommendedirektor Detlef Herbers begeisterte zum Thema „Sozialen Zusammenhalt pflegen“, stimmte aber auch manchen Teilnehmer nachdenklich. Und es gab reichlich Gelegenheit, Erfahrungen und Meinungen auszutauschen und über Aktuelles und Alltag zu sprechen.

„Ein voller Erfolg“, befand Ulrich Biegemeier, über eine ständige Ausrichtung des Neujahrsempfangs werde man im Vorstand der ABV nachdenken.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen