Ab Sonntag gilt am Dortmunder Flughafen der Winterflugplan // Ryanair fliegt nach Kattowitz
Mehr Angebote auf beliebten Strecken ab Wickede

Symbolfoto: Am Flughafen Dortmund werden beliebte Flugziele künftig häufiger auf der Anzeigentafel zu sehen sein.
2Bilder
  • Symbolfoto: Am Flughafen Dortmund werden beliebte Flugziele künftig häufiger auf der Anzeigentafel zu sehen sein.
  • Foto: Ralf K. Braun
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Ab Sonntag, 27. Oktober, gilt am Dortmunder Flughafen der Winterflugplan mit insgesamt 39 Zielen in 22 verschiedenen Ländern.

Neben Metropolen wie London, Budapest oder Wien werden auch kleinere Städte wie Riga und Krakau angesteuert, die gerade in der Adventszeit einen besonderen Charme haben. Wintersportfans kommen zum Beispiel in Kutaissi in Georgien auf ihre Kosten. Wer es lieber sonnig mag und den kühleren Temperaturen entfliehen möchte, kann Flugverbindungen vom Dortmund Airport in Wickede nach Porto, Thessaloniki oder Palma de Mallorca nutzen.

Das polnische Kattowitz und München gehören seit Jahren zu den beliebtesten Zielen ab Dortmund Airport. Das Angebot auf diesen Strecken wird nun weiter ausgebaut. Während der Wintermonate fliegt Eurowings montags bis freitags vier statt bisher drei Mal täglich nach München. Ab dem 29. Oktober wird Kattowitz neben der ungarischen Airline Wizz Air auch von Ryanair angeflogen. So haben Fluggäste die Möglichkeit, zwischen 24 Abflügen pro Woche in Polens Süden zu wählen.

Guido Miletic, Flughafen-Abteilungsleiter Marketing & Sales, ist zufrieden mit dem Winterflugplan: „Wir freuen uns, dass wir unseren Fluggästen auch in den Wintermonaten ein umfassendes und vielfältiges Destinations-Angebot bieten können. Mit der Frequenzerhöhung auf unseren beliebtesten Strecken bieten wir allen Passagieren noch mehr Flexibilität.“

Nähere Informationen zu den Reisezielen erhalten Interessierte im digitalen Reiseführer auf der Flughafen-Website unter www.dortmund-airport.de/reisefuehrer. Foto: Flughafen DO

Symbolfoto: Am Flughafen Dortmund werden beliebte Flugziele künftig häufiger auf der Anzeigentafel zu sehen sein.
Betreiberin Kongress Dortmund GmbH hat auf steigende Fluggastzahlen reagiert und eine weitere Gastronomie im Sicherheitsbereich des Flughafens eröffnet: "Take Away".
Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen