Der WegWeiser-Preis 2016 der NRW-Stiftung ging an das HOESCH-MUSEUM

- Und hier ist er!
Der vom ehem. Vizepräsident der NRW-Stiftung Prof. Eberhard Weise gestiftete Preis "WegWeiser". Die vom Leverkusener Künstler Kurt Arentz geschaffene Bronzeskulptur soll symbolisch einen "Stein ins Rollen" bringen...
10Bilder
  • - Und hier ist er!
    Der vom ehem. Vizepräsident der NRW-Stiftung Prof. Eberhard Weise gestiftete Preis "WegWeiser". Die vom Leverkusener Künstler Kurt Arentz geschaffene Bronzeskulptur soll symbolisch einen "Stein ins Rollen" bringen...
  • hochgeladen von Peter Kocbeck

Samstag, der 18. Juni 2016

- Preisverleihung in der Maschinenhalle der Zeche Zollern in Dortmund-Bövinghausen

Der Förderverein der NRW-Stiftung Natur - Heimat -Kultur würdigte das Engagement der Ehrenamtlichen des Hoesch-Museums Dortmund mit der Verleihung des Ehrenamtlichenpreises ...

Dessen Vorstandsvorsitzender Michael Breuer überreichte in der Maschinenhalle der Zeche den diesjährigen "WegWeiser"-Preis, den Dr. Karl Lauschke, Vorstandsvorsitzender des Fördervereins "Freunde des Hoesch-Museums e.V.", stellvertretend für alle Ehrenamtlichen entgegen nahm. Die Delegation des Museums bestand neben Dr. Karl Lauschke und Museumsleiter Michael Dückershoff auch noch aus einer kleinen repräsentativen Gruppe Ehrenamtlicher.

Während des ganzen Tages präsentierte sich das Hoesch-Museum in der Lohnhalle der Zeche noch mit einem Infostand. Hier informierte die Präsentation laufend über die Arbeit der Ehrenamtlichen im Museum, die auch parallel zur Rede von Dr. Karl Lauschke in der Maschinenhalle vorgeführt wurde. Nach Ende des offiziellen Teils und des Mittagessens ging es zurück zum Hoesch-Museum, um eine Sonderführung für die interessierten Fördervereinsmitglieder der NRW-Stiftung vorzubereiten.

Der heutige Tag war ein Meilenstein in Geschichte des Hoesch-Museums...

Autor:

Peter Kocbeck aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.