Radler fährt in geparkten Pkw - und flüchtet zu Fuß

Die Polizei hofft auf Hinweise. Foto: Bachert
  • Die Polizei hofft auf Hinweise. Foto: Bachert
  • hochgeladen von Dietmar Nolte

Ein Fahrradfahrer ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (18.4.)gegen Mitternacht offenbar mit seinem Rad in einen geparkten Pkw auf der Lütgendortmunder Straße geprallt und dann zu Fuß mit dem
Rad in der Hand geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen!

Ein Dortmunder in einem nahegelegenen Restaurant traute seinen
Augen kaum, als er nach einem lauten Knall hinter einem geparkten
Auto einen Unbekannten und sein Fahrrad liegen sah. Der Radfahrer
war, nach ersten Ermittlungen, gegen 0.01 Uhr, auf der Lütgendortmunder Straße (in Höhe Hausnummer 54) aus noch ungeklärter Ursache in einen geparkten gelben Seat Mii gefahren.

Zeugenaussagen zur Folge rappelte der Unbekannte sich auf und schob mit seinem Fahrrad davon - ohne Angaben zu seiner Person oder dem Verkehrsunfallzu machen. Zuletzt sahen Zeugen den Mann auf der
Neu-Crengeldanz-Straße.

Die Polizei sucht einen schlanken, ca. 175 cm großen Mann mit braunem, schulterlangen, welligen Haar und einem Vollbart. Zur Unfallzeit trug er eine helle Jacke.

An dem Seat entstanden mehrere tausend Euro Sachschaden.

Hinweise bitte an die Polizeiwache in Lütgendortmund, unter Telefon 132- 2621.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen