Malkurs mit Acryl oder Öl - Anfänger und Fortgeschrittene - Dortmund

5Bilder

Für maximal 12 Teilnehmer ist der Malkurs ausgelegt, der am 12. Februar in der Begegnungsstätte in Dortmund-Kley, Kleybredde 32, um 17:30 Uhr beginnt.

Nach der Vermittlung der Grundlagen des Malens mit Acryl oder wasserlöslichen Ölfarben setzen die Teilnehmer die Theorie unter Anleitung der Dortmunder Künstlerin Bettina Köppeler um. Die Teilnehmer in den früheren Kursen waren über ihre schnellen Fortschritte oft sehr erstaunt (siehe Bilder!).

Als Bildmotive dienen Gegenstände, die von den Kursteilnehmern mitgebracht werden. Das mögen ganz persönliche, alltägliche oder auch zufällig entdeckte Dinge sein. Diese werden dann gemeinsam zu spannenden Stillleben arrangiert.

In diesem Seminar werden die Teilnehmer angeleitet, die entstandenen Motive auf verschiedene Weise in Szene zu setzen und dabei ihren eigenen individuellen Malstil zu entdecken und weiter zu entwickeln.

Dieser Kurs ist für Ungeübte und Wiedereinsteiger geeignet. Aber auch Fortgeschrittene können hier evtl. eine neue Sichtweise auf Maltechniken entdecken.

Erlernt werden die Grundlagen des Bildaufbaus, das zeichnerische und malerische Erfassen von Perspektive und Raum und die Wahrnehmung und Darstellung unterschiedlicher Strukturen und Oberflächen.

Der Kurs wird mit jeweils 3 Unterrichtsstunden (bis 19:45 Uhr) 8-mal mittwochs vom Stenografenverein Hellweg 1950 E. V. durchgeführt. Vorgesehen sind insgesamt 24 Unterrichtsstunden. Der Einstieg in diesen Kurs ist zu jedem Zeitpunkt möglich.

Interessenten erhalten Informationen oder können sich anmelden unter Tel. 0231 53224061 oder im Internet unter www.hellweg1950.de.

Autor:

Gerhard Hötzel aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen