Spielereien mit Spiegelungen am Düsseldorfer Landtag

17Bilder

Der Landtag NRW löst sich auf...
nicht wirklich, sondern nur optisch - nämlich in den fünf glänzend polierten Stelen, die seit 2013 im kreisrunden Innenhof des Landtags-Anbaus von 2011 stehen. Zunächst bilden sie einen Kontrapunkt zur Architektur und zum Innenhof, der durch drei konzentrische Ringe auf der Grasfläche strukturiert ist. Die Aufstellung im Halbkreis nimmt dann aber die räumliche Vorgabe auf.

Die fünfteilige Installation aus Edelstahl mit Russreliefs stammt von dem Künstlerehepaar Stefanie Schenk-Busse und Björn Busse. Sie trägt den Titel "Im Aufbruch".

„Bei dieser Arbeit hat uns der Gegensatz zwischen Perfektion und Nicht-Perfektion interessiert“, erklärt Stefanie Schenk-Busse das Werk. Denn der makellose, auf Hochglanz polierte Edelstahl wird von tiefen Rissen aufgebrochen. Dieser Aufbruch verbindet die fünf jeweils vier Meter hohen Skulpturen zu einem Ganzen, denn er beginnt im Kleinen in der ersten Stele und vollzieht sich immer größer werdend bis zur fünften. „Zugleich spiegeln sich die Menschen als Öffentlichkeit ebenso wie der Landtag in den Skulpturen wider, werden so Teil der künstlerischen Aussage“, erläutert die Künstlerin, die das Kunstwerk konzipiert und die Idee entwickelt hat."

zitiert von:
http://www.hsk-aktuell.de/meschede-skulpturen-der-galerie-busse-schenk-reisten-nach-duesseldorf-20130718.html)

Die Stelen spiegeln Landtag, Rheinuferpromenade und selbst die Rheinkniebrücke in surrealen Bildern. Ich habe einige ausgesucht und wünsche viel Spaß beim Anschauen, am besten im Vollbild.

Autor:

Margot Klütsch aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

31 folgen diesem Profil

15 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.