Jahresrückblick 2019

Liebe Freunde,

ein ereignisreiches Jahr im Tierschutz liegt jetzt hinter uns. Auch für mich ist es nun Zeit einmal 2019 Revue passieren zu lassen.

Vor dem Beginn meiner Amtszeit als Bundesvorsitzender am 06.08.19 war die Partei schon erfolgreich mit fast 100.000 Stimmen durch die Europawahl gegangen. Ich konnte also auf der fleißigen und hervorragenden Vorarbeit meines Vorgängers Thomas Schwarz anknüpfen. Dafür nochmal Danke an Ihn und allen Unterstützern.

Die letzten Monate hatten es weiter in sich. Was haben wir erreicht?

Neben der üblichen Einarbeitungszeit und Neueinrichtung der Bundesgeschäftsstelle in Lübeck haben wir den frisch gegründeten Landesverband Thüringen vorbereitend unterstützt, damit die Landtagswahl in Thüringen am 27.10.19 ordnungsgemäß vonstatten gehen konnte.

Während des Wahlkampfes zeigte sich, dass wir viele engagierte Aktive haben, da dieser sehr „stressfrei“ ablief. Das Ergebnis der Landtagswahl war mit 1,1% und 11.936 Stimmen ein großer Erfolg für unsere junge Partei, da wir so in die wichtige Wahlkampfkostenerstattung gelangt sind.

Ein munteres Stelldichein zeigte sich in den letzten Monaten bei dem Zuwachs an Verbänden. Somit können wir nun sechs bestehende Landesverbände, also Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen, Schleswig-Holstein und Hamburg vorweisen. Weiter gehören jetzt die Kreisverbände Neuss, Duisburg und Solingen zu uns, wie auch die Ratsgruppe in Essen.

Beim jungen Landesverband in Hamburg haben wir auch nicht lange gezögert und als erste Tierschutzpartei alle Formalien für die Wahlteilnahme zur Bürgerschaftswahl in Hamburg im Februar 2020 erfüllt und sind auf dem Stimmzettel so unter den TOP10 gelandet. So können wir im Januar in den Wahlkampf gehen.

Unsere Auftritte im Internet wurden durch eine neue Homepage, 11 Facebook-Seiten, eine Instagram- und einen Twitter Account der Öffentlichkeit erfolgreich näher gebracht.

Unsere Mitglieder haben an reichlich Demonstrationen teilgenommen, die für die Rechte der Tiere an den Start gingen.

Highlights dabei waren die LPT2 Demo mit 15.000 Teilnehmern und die Convance- Demo in Münster mit 1500 Teilnehmern.

Der Wahlkampf ab nächste Woche in Hamburg und der Wahlkampf für die Kommunalwahl im September in NRW wird uns wieder voll in Beschlag nehmen. Wie so vieles andere sicher auch.

Vor uns liegen also weiter Unmengen von Arbeit für die Tiere, die uns viel abverlangt, da sie oft an nervliche Grenzen geht. Deshalb gefällt mir/gefällt uns im Bundesvorstand besonders gut, dass wir alle trotzdem untereinander ein sehr entspanntes, ego- und intrigenfreies, professionelles Miteinander pflegen.

Danke dafür. Wir freuen uns und hoffen auf ein erfolgreiches, tierleidfreies 2020. Bleibt alle gesund.

Rudi Görg
Bundesvorsitzender
Aktion Partei für Tierschutz – DAS ORIGINAL – TIERSCHUTZ hier!

Autor:

Alexander Führer aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.