17- bis 23-Jährige können mitmachen – Kennenlerntag am 3. Februar
Theater Duisburg sucht Nachwuchs

Nach der erfolgreichen Premiere von "Rattenkinder" im November 2019 ist "Der gute Mensch von Sezuan" das nächste offene Jugendclub-Projekt am Theater Duisburg.
2Bilder
  • Nach der erfolgreichen Premiere von "Rattenkinder" im November 2019 ist "Der gute Mensch von Sezuan" das nächste offene Jugendclub-Projekt am Theater Duisburg.
  • Foto: Sascha Kreklau
  • hochgeladen von Sabine Justen

Junge Duisburgerinnen und Duisburger, die schon immer einmal auf einer Theaterbühne stehen wollten, sind herzlich zur Teilnahme am neuesten Projekt des Theaters Duisburg eingeladen.

„Spieltrieb“, der Jugendclub am Theater Duisburg, erarbeitet Bertolt Brechts berühmtes Stück „Der gute Mensch von Sezuan“, das am 30. April Premiere im Foyer III im Theater Duisburg feiert. Mitmachen können alle zwischen 17 und 23 Jahren, die genügend Zeit und Lust mitbringen und bei allen Proben und Vorstellungen dabei sein können. Das erste Treffen findet am Montag, 3. Februar, von 18 bis 22 Uhr im Theater Duisburg, Opernplatz in Stadtmitte, statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Treffpunkt ist am Haupteingang des Theaters unter den Säulen.

Die Nachwuchsförderung am Theater Duisburg ist einzigartig in der deutschen Theaterlandschaft. Schauspiel-Intendant Michael Steindl gründete vor 15 Jahren den Jugendclub „Spieltrieb“. Seitdem fanden bereits mehr als 70 Projekte mit rund 240 jungen Spielern statt. „Auf der einen Seite ist es uns sehr wichtig, dass wir wirklich für alle jungen Leute offen sind, die genügend Zeit und Engagement für eine Produktion mitbringen – da sind wir wirklich eine große Familie, die alle mit ausgestreckten Armen herzlich willkommen heißt“, berichtet Michael Steindl von seiner Jugendtheater-Philosophie. „Auf der anderen Seite begleiten wir immer wieder besonders leidenschaftliche und talentierte Spieler auf dem Weg in die Professionalität: Über die Jahre gab es etliche Jugendclub-Teilnehmer, die später ein Schauspiel- oder Regie-Studium aufnahmen und nach ihrer Ausbildung als professionelle Theatermacher Projekte bei uns realisieren.“

Herzliches Miteinander

„Die Probenphasen beim ‚Spieltrieb‘ sind immer unheimlich intensiv: In rund zwei Monaten wachsen Leute, die sich vorher kaum kannten, zusammen und werden zu einer eingeschworenen Gemeinschaft“, erzählt die 18-jährige Emma Stratmann. Vor drei Jahren war Emma erstmals an einem Jugendclub-Projekt beteiligt und absolviert inzwischen ihr Freiwilliges Soziales Jahr am Theater Duisburg. Derzeit probt sie für das Monologstück „Bunny“, das im März Premiere im Opernfoyer feiern wird. „Ich habe vorher schon gerne gespielt, aber durch die Zeit im ‚Spieltrieb‘ ist es mein ganz klarer Berufswunsch geworden, Schauspielerin zu werden.“

Bertolt Brechts Stück „Der gute Mensch von Sezuan“ dreht sich um die Frage, ob man heutzutage noch ein guter Mensch sein kann – und wo man Abstriche machen muss, um nicht unterzugehen. Zu Beginn des Stückes kommen drei Götter auf die Erde und suchen verzweifelt nach einem wirklich guten Menschen. Bei der Prostituierten Shen Te scheinen sie fündig zu werden und unterstützen sie mit einer großzügigen Spende, damit sie noch mehr Gutes tun kann. Doch schnell merkt Shen Te, dass sie von ihren Mitmenschen gnadenlos ausgenutzt wird und verkleidet sich als Mann, um mit den Schmarotzern abzurechnen.
„Mir ist es in meiner Arbeit sehr wichtig, die Jugendlichen, ihre Gedanken, Erfahrungen und Spielimpulse sehr ernst zu nehmen“, sagt der junge Theatermacher Jonas Schütte, der bei „Der gute Mensch von Sezuan“ Regie führen wird. „Wir werden uns gemeinsam dem großen Thema dieses Stückes nähern, diesem Dilemma, dass wir in unserer Gesellschaft ganz regelmäßig vor die Wahl gestellt werden, uns entweder um uns selbst oder um andere zu kümmern. Und je nachdem, wie man sich entscheidet, gilt man entweder als Egoist oder geht selbst vor die Hunde.“

Viel Spielfreude

Schütte absolvierte eine Schauspielausbildung an der renommierten Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin und gründete 2018 in Halle an der Saale sein eigenes Theater, die Volksbühne am Kaulenberg. Am Theater Duisburg inszenierte er zuletzt das Jugendclub-Projekt „Ein Augenblick vor dem Sterben“ und ist zudem im März beim Duisburger Theatertreffen im Rahmen der Akzente mit dem Monolog „Der Weg zum Glück“ auf der Bühne zu erleben. 

Fakten zur Teilnahme
=> Was wird gespielt? „Der gute Mensch von Sezuan“ von Bertolt Brecht
=> Wer darf mitspielen? Alle Theaterinteressierten von 17 bis 23 Jahren, die bei allen Proben und Vorstellungen anwesend sein können.
=> Wie kann ich einsteigen? Besuche den Kennenlerntag! Es wird zusammen trainiert und improvisiert, bequeme Kleidung mitbringen, am besten Trainingsklamotten.
=> Wann? Der Kennenlerntag findet am Montag, 3. Februar, von 18 bis 22 Uhr statt. Proben sind im März und April (Intensivproben in den Osterferien), Vorstellungstermine sind am 30. April, 5., 7., 11., 18., 26. Mai, 3., 4. und 10. Juni 2020, jeweils um 19.30 Uhr.
=> Wo? Treffpunkt ist unter den Säulen am Haupteingang des Theaters Duisburg, Neckarstraße (Opernplatz) in der Duisburger Innenstadt.

Nach der erfolgreichen Premiere von "Rattenkinder" im November 2019 ist "Der gute Mensch von Sezuan" das nächste offene Jugendclub-Projekt am Theater Duisburg.
Probenfoto aus "1968": Der Theaterjugendclub "Spieltrieb" steht für viel Spielfreude und junge Teams, die eng zusammenwachsen.
Autor:

Sabine Justen aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.