Mieten oder Kaufen? - Immobilia der Sparkasse Duisburg und Wohnungsbörse gaben die Antwort

Gut besucht war die Immobilien Ausstellung der Stadtsparkasse Duisburg
36Bilder
  • Gut besucht war die Immobilien Ausstellung der Stadtsparkasse Duisburg
  • Foto: Sparkasse Duisburg
  • hochgeladen von Harald Molder

Über 700 interessierte Besucher durchliefen am vergangenen Samstag die ca. 80 Meter lange Immobilien-Ausstellung der Sparkasse Duisburg. Von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr war die Kundenhalle an der Königstraße geöffnet.

Im Rahmen der Wohnungsbörse der Stadt Duisburg, die auch zahllose Aussteller auf der Königstraße sah, und in Zusammenarbeit mit der LBS präsentierte die Sparkasse als größter Makler in Duisburg ein umfassendes Immobilienangebot. Die Interessenlage der Besucher war genauso weit gestreut wie dieses Angebot.

Ob Kapitalanleger oder Eigennutzer, junge Familien oder ältere Paare: Das vielfältige Angebot von der barrierefreien Eigentumswohnung über das Einfamilienhaus im Grünen bis zum renditestarken Mehrfamilienhaus bot für jeden Wunsch eine individuelle Lösung.

Auch im Hinblick auf eine krisensichere Altersvorsorge wurden die Immobilien als eine Möglichkeit der Vermögenssicherung in Augenschein genommen.

Gerhard Elischewski, Leiter des Sparkassen-FinanzService der Sparkasse Duisburg, sieht gute Gründe für den Eigenheimerwerb in der Region:

„Die Immobilienmärkte in Nordrhein-Westfalen entwickeln sich stark unterschiedlich. In Oberzentren wie Düsseldorf, Köln/Bonn, Aachen und Münster sind die Kaufpreise für Wohnimmobilien stark angestiegen. In anderen Regionen, wie auch in Duisburg und Kamp-Lintfort sehen wir, dass diese Entwicklung erst begonnen hat. Käufe sind immer noch zu fairen Preisen möglich. Vor diesem Hintergrund und dem historisch niedrigem Zinsniveau empfiehlt es sich, den Erwerb einer Immobilie zur Eigennutzung oder Kapitalanlage zu wagen.“

Auch Christian Luley, Leiter der Abteilung Immobilienfinanzierung der Sparkasse Duisburg, bewertet die aktuelle Situation für den Immobilienerwerb in Duisburg und Umgebung als ideal:

„Hinzu kommt, dass die Sparkasse Duisburg konstant einen der günstigsten Zinssätze deutschlandweit für Baufinanzierungen und aktuell den niedrigsten Baufinanzierungszins in der Geschichte der Sparkasse Duisburg anbietet. Außerdem kann man Fördermittel der KfW und Wohnriester mit einbeziehen.“

Die Sparkasse Duisburg integriert ihre Immobilienausstellung bereits seit mehreren Jahren in die Wohnungsbörse, die in diesem Jahr in der Duisburger Innenstadt zum zehnten Mal stattgefunden hat. Beide Ausstellungen zusammen ermöglichten den Wohnungssuchenden, ohne großen Zeitaufwand und Laufereien, einen umfassenden Überblick über den Wohnungsmarkt in Duisburg und Umgebung zu erhalten, konkrete Angebote zu prüfen und Mietwohnungen mit möglichem Eigentum zu vergleichen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen