Der Silvesterspendenlauftreff der Langläufer des TuS Hamborn-Neumühl

Wolfgang Roeske, Pressewart der Langlaufabteilung des TuS Hamborn-Neumühl, überreicht die Spendendose an Frau Hildegard Imholte, stellvertretende Schulleiterin der LVR-Christy-Brown-Schule.
50Bilder
  • Wolfgang Roeske, Pressewart der Langlaufabteilung des TuS Hamborn-Neumühl, überreicht die Spendendose an Frau Hildegard Imholte, stellvertretende Schulleiterin der LVR-Christy-Brown-Schule.
  • hochgeladen von Wolfgang Roeske

"Eine kleine, aber feine Veranstaltung!"

Zum zweiten Mal richtete die Langlaufabteilung des TuS Hamborn-Neumühl ihren Silvesterspendenlauftreff aus. Bei Sonnenschein und angenehmen 10 Grad, nahmen 30 Sportler die angebotenen 5 bzw. 11,5 km unter ihre Laufschuhe. Etwas enttäuscht war Wolfgang Roeske schon über die schwache Beteiligung, er ist für die Öffentlichkeitsarbeit der Abteilung zuständig und hat mit weit mehr Zuspruch gerechnet. Auch Karl-Heinz Bruch aus Meiderich, der mit seiner Tochter an den Start ging, lobte :"Das ist ein schöner, kleiner, familiärer Silvesterlauf", und er war begeistert über die individuelle Betreuung, "fürs nächste Jahr werde ich Werbung bei meinen Arbeitskollegen machen." Katharina Renner, die im vorigen Jahr schon am Silvesterspendenlauftreff teilnahm, hatte gleich ihren ganzen Meidericher "Rennerclub" mitgebracht, "wer von meiner Familie nicht laufen will oder kann, soll uns gefälligst anfeuern", meinte sie zwinkernd.
Nach dem Lauf wurde im Vereinsheim des TuS noch lange zusammen gesessen, und alle, auch die, die "nur" zum Anfeuern, Unterstützen und Spenden gekommen waren, freuten sich über den Erlös, den sie für die Neumühler LVR-Christy-Brown-Schule erlaufen hatten, dies ist eine Schule mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung. Sichtlich erfreut nahm dann die stellvertretende Schulleiterin, Hildegard Imholte, von Wolfgang Roeske die Spende von 357 Euro entgegen und man hatte das Gefühl, sie fühlt sich wohl im Kreise dieser spenden freudigen Sportler. Das Geld wird Verwendung finden bei der Anschaffung von Fördermaterial und zur Finanzierung von Ausflügen, denn in diesen Bereichen gibt es immer Bedarf.

Den letzten Tag im Jahr nahmen die Langläufer dann auch zum Anlass den Vereinsmeister des TuS Hamborn-Neumühl zu ehren. René Gschwandtner, Mitglied der Leichtathletikabteilung, erlief sich den Titel vor Wolfgang Roeske und Bastian Heidel.
Die weiteren Plätze belegten André Fijalkowski, Siegfried Nüse, Uwe Heinrich, Thomas Busch, Willi Plückelmann und Holger Germann.

Autor:

Wolfgang Roeske aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.