Landesmeisterschaft Sportschießen
Jetzt legen die Senioren auf

8Bilder

Nachdem Ende April die Damen und Herren sowie der Schießsport-Nachwuchs sich in Dortmund im Luftgewehr und Luftpistole gemessen hatten, standen nun die Landesverbandsmeisterschaften der Senioren in der Kerndisziplin Luftgewehr Auflage an. Dass die Damen und Herren ab 51 das Gewehr auf einen Ständer auflegen dürfen, mindert allerdings in keiner Weise den sportlichen Anspruch, im Gegenteil: In den Auflagedisziplinen ist jede Neun eine zu viel. Nicht von Ungefähr werden die 30 Schuss auf elektronischen in Zehntelringen gewertet.

Insgesamt fünf Duisburger Vereine stellten sich diesem Wettbewerb, allen voran jene, die bei den Freihand- und Nachwuchswettkämpfen keine Sportler am Start hatten: die Traditionsvereine St. Sebastianus Schützenbruderschaft von 1420 mit neun, der Bürgerschützenverein Wedau mit drei und der Bürgerschützenverein 1856 Walsum mit zwei Teilnehmern. Vier Sportschützen schickte der BSV Rheinhausen-Bergheim ins Rennen um die Ringe, zwei Starts konnte der SV Neuenkamp verzeichnen.
Das mit Abstand größte Teilnehmerfeld von 288 Startern war in der Klasse Senioren I m (51-60 Jahre) zu finden. Joachim Karnold von der St. Sebastianus Schützenbruderschaft erreichte hier mit Platz 101 (309,0 Ringe) die beste Duisburger Platzierung. Sein Vereinskollege Detlev Lazar landete mit 305,8 auf Platz 160, Markus Wolfgarten vom BSV Rheinhausen-Bergheim auf Platz 233 mit 299,7 Ringen. Einzige Seniorin I war Birgit Starnberg vom BSV Wedau (297,9) auf Platz 113 von 134 Startern. Detail am Rande: Landesmeister bei den Senioren I wurde für den Brühler Schießklub Norbert Zimmermann, Landessportleiter des Rheinischen Schützenbundes, mit 317,5 Ringen.

Zu einem Duell in Zehntelringen geriet der Vergleich zwischen den Schützen des BSV Rheinhausen-Bergheim und den 1420er im Mittelfeld der 173 Senioren II (61-65). Als bester Duisburger setzte sich Hans Peter Filbrandt (306,8) von den St. Sebastianern auf Platz 89 ab. Mit nur einem Zehntelring Vorsprung (305,6 gegen 305,5) kam der Rheinhauser Harald Breuer auf Platz 102 vor Dieter Horstkamp. Auch fünfzig Plätze weiter hatte ein Rheinhauser die Nase vorn. Klauspeter Hennes kam mit 296,8 auf Platz 156, Erwin Adams mit 296,3 auf Platz 160. Den Abschluss des Feldes machten Rainer Bachran vom BSV Walsum (291,2, Platz 167) und Wolfgang Walter vom BSV Wedau (286,7, Platz 171).

Auch bei den Seniorinnen II lagen die Plätze im unteren Drittel der Liste eng beieinander. Die beste Platzierung (35.) sicherte sich Hildegard Waggeling vom SV Neuenkamp mit 304,2, gefolgt von Elke Momber (St. Sebastianer, 302,5, Platz 40), Monika Mai (Wedau, 301,4, Platz 42) und Monia Breuer (Rheinhausen, 296,9, Platz 46). Den Abschluss machte auch hier der BSV Walsum mit Petra Bachran (279,1, Platz 56).

Deutlich lichter fiel schließlich das Aufgebot in den Klassen Senioren III (66-70), Senioren IV (71-75) und Senioren V (ab 76) aus. Josef Kaspers vom SV Neuenkamp (302,6) und Notker Neilson von den 1420ern (293,1) kamen bei den Senioren III auf die Plätze 88 und 127. Bei den Senioren IV und V war jeweils nur ein Schütze der 1420er dabei: Jochen Herzog, mit 198,3 auf Platz 77 und Fachschaftsleiter Lothar Bargel mit 300,7 auf Platz 60.

Autor:

Daniela Breuer aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen