Fantastisches Oktoberfest in Laar, besser kann in Bayern auch nicht gefeiert werden

Rosita - die Kölsche Nachtigall - brachte die Festhalle zum kochen
4Bilder
  • Rosita - die Kölsche Nachtigall - brachte die Festhalle zum kochen
  • hochgeladen von Harald Molder

Pünktlich um 18 Uhr eröffneten Böllerschüsse der „Böllerschützen der St. Ewaldi Schützengesellschaft“ unter Leitung von Holger Christ das 2. Oktoberfest der St. Ewaldi Schützengesellschaft DU-Laar, Beeck und Beeckerwerth von 1894 e.V.

Der Fassanstich durch den amtierenden Vereinskönig und Brudermeister Anja Vossen läutete ein Oktoberfest ein, das sich auf jeden Fall messen lassen kann, an den vielen Festen in und um Duisburg. Seit 8 Wochen war das Fest ausverkauft. - „Es hing nur ein Plakat aus!“ erzählt uns eine Schützenschwester des Vereins voller Stolz.

Auch sind Abordnungen befreundeter Schützenvereine erschienen, um zünftig mitzufeiern. Da seht man die St. Seb. Schützen von 1420, den BSV Wedau mit Königspaar, Präsident und „Dirk“ oder die „St. Hubertus Schützenbruderschaft Unterbach 1870“.

Musik „aus der Konserve“ lieferte Michael Weicht, besser bekannt als das „Disco Duo“ aus Mündelheim.

Das Team mit über 20 jähriger Erfahrung mixte bayrische Klänge und aktuelle Charts mit Hits und Evergreens und brachte die Tanzfläche zum Kochen.

Und „Live“ ging es mit bajuwarischen Klängen rund mit dem „Ruhrtal Trio“, das den Festbesuchern in der in „Blau Weiß“ gehüllten Festhalle der Schule an der Erzstraße mit volkstümlicher Stimmungsmusik im Oberkrainer- und Tiroler Stil und natürlich auch Schlager, Rock, Popp und Country einheizte.

Und wer da dachte, die vier „Buam“ stammen aus Tirol oder Bayern, der irrte sich gewaltig, handelt es sich doch um echte “Reviergewächse” aus der Gegend rund um Oberhausen.

Und beim „Ein Prosit der Gemütlichkeit“ oder dem „Zicke Zacke Zicke Zacke Heu Heu Heu“ fühlte man sich wie auf der „Wiesn“ in München!

Und beim 50er Jahre Medley sang die Festhalle lautstark beim „Ich weiß was dir fehlt“ und anderen Evergreens mit.

Beim „Alpen Ötzi“ gab es Hochprozentiges und bayrische Schmankerln. Besonders der „Rhabarber Schnaps“ war heiß begehrt wurde aber „kalt getrunken“.

Star des Abends war allerdings „Rosita – die „Kölsche Nachtigall“
„Einmetersiebenundfünfzigzentimeterklein - Stimme und Temperament wie Zweimeter“, so beschreibt sich Rosita Kositzki selbst auf ihrer Webseite (http://www.koelsche-nachtigall.de). Und so kam die Vollblutentertainerin mit ihrem „Oktoberfest Programm“ auch beim Publikum an.

Beim „Ich will immer wieder“ stieg die Stimmung auf den Siedepunkt und die Festbesucher standen auf Tischen und Bänken und feierten die begnadete Sängerin.

Bei dem herrlichen Liedchen „In dem kleinen Cafe“ und bei „Rut rut rut sin de Rusen“ schunkelte und sang die ganze Festgemeinschaft mit.

Dann gab es noch bekannte Hits aus dem Rheinland und hier auch schon einen kurzen Abstecher in die „5. Jahreszeit“!

Dank von Anja Vossen von der gastgebenden St. Ewaldi Schützenbruderschaft gab es für den grandiosen Auftritt, dem natürlich noch eine herrliche Zugabe folgte.

Lob für Anja dann aber auch von Michael Weicht, selbst Schütze im Duisburger Süden:

„Anja hat das Fest vor zwei Jahren praktisch aus dem Boden gestampft. Eine Glanzleistung! Dank aber auch an das Team und den Verein, ohne die ein solches Fest nicht möglich wäre!“

Der stehende Applaus der Festgäste war natürlich vorprogrammiert!

Aber auch Detlef Schmidt und ich waren hoch erfreut, denn ein solch fantastisches Oktoberfest haben wir lange nicht erlebt.

Gratulation an die Veranstalter und im nächsten Jahr sind wir sicherlich wieder dabei. Danke auch an Holger Christ von den Böllerschützen (www.st-ewaldi-schuetzen-laar.de/boellerschuetzen.html), der uns zu diesem herrlichen Fest eingeladen hat!

Das zünftige Oktoberfest hat Detlef Schmidt in einer tollen Fotostrecke hier dokumentiert:

http://www.lokalkompass.de/duisburg/leute/fotostrecke-fantastisches-oktoberfest-in-laar-besser-kann-in-bayern-auch-nicht-gefeiert-werden-d215519.html

Autor:

Harald Molder aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.