Wieder viel los in Rumeln-Kaldenhausen
Hofkonzert, Heimatabend und Sommerfest stehen an

Von links: Stephan Lindner (Gitarre), Kerstin Schneider (Gesang) und Jürgen Lesker (Gitarre, Steelpan, Percussion) bilden das Trio „Kitchen Club“ und begeistern mit ihrer Professionalität. Sie bestreiten das vom Runden Tisch geförderte 2. Hofkonzert.
  • Von links: Stephan Lindner (Gitarre), Kerstin Schneider (Gesang) und Jürgen Lesker (Gitarre, Steelpan, Percussion) bilden das Trio „Kitchen Club“ und begeistern mit ihrer Professionalität. Sie bestreiten das vom Runden Tisch geförderte 2. Hofkonzert.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Lokalkompass Duisburg

Zwei knackige Hofkonzerte, dann zwei spannende Heimatabende vor beziehungsweise im Kulturspielhaus Rumeln sowie das beliebte Sommerfest sind weitere Veranstaltungen im Kalender des Runden Tisches Rumeln-Kaldenhausen.

Nach dem furiosen Auftritt der Big Band der renommierten Folkwang-Universität Essen-Werden wird Hofkonzert Nr. 2 am Samstag, 24. August, eine ganz andere Klangfarbe haben. Es lockt eine Karibische Nacht mit „Kitchen Club“! Eigenkompositionen und Cover-Titel füllen das Acoustic Programm des Trios. Das Soul-betonte Repertoire und der professionelle Vortrag machen die Band attraktiv. Die Musiker/innen arbeiten seit Jahrzehnten auf hohem Niveau. Mehr Bandbreite schafft „Kitchen Club“ mit Balladen wie Time after Time, Fields of Gold, Latin Titel wie Cuéntame que te pasó - oder einfach mal Jungle Drum, weil's Spaß macht. Und im Sommerprogramm taucht auch mal eine Steelpan mit Bacardi Feelin', oder Pata Pata auf. Eine Top-Band für die Hofkonzerte-Bühne - akustisch, kraftvolles Passionplay.
Der Eintritt für das Konzert im Innenhof der Alten Dorfschule Rumeln, Dorfstraße 19a, beträgt 17 Euro (Abendkasse 20 Euro), Einlass ist um 18 Uhr, begonnen wird um 19 Uhr. Vorverkaufsstellen:
 Büro der Freien Musikschule Rosenberger-Pügner, Dorfstraße 19; Klatt Reisen & Shop
Dorfstraße 62d; Apotheke „Am Geistfeld“, Rathausallee 12-14, und Optik Peerebooms, Dorfstraße 63 (alle Rumeln).

Für jeden etwas dabei

Die diesjährigen Mittwoch-Heimatabende mit Heinz Billen im Kulturspielhaus finden am 4. September und am 16. Oktober statt. Der umtriebige Geschichtsforscher wird wie im vergangenen Jahr die am historischen Ortsgeschehen interessierten Menschen in seinen Bann ziehen.

Sozusagen dazwischen und zwar am Samstag, 7. September, steigt ab 15 Uhr das 21. Sommerfest Rumeln-Kaldenhausen. Auf der Anlage der Gartenprofis Moldenhauer am Sittardweg 17 gibt es die beliebten Klassiker wie die Kaffee-und-Kuchen-Tafel der Frauenfußball-Förderer, die Infostand-Meile der Mitglieder, kurzweilige Animation für Kinder, die Genuss-Stände, hier mit Cocktails, dort mit erlesenem Wein, und abends die begehrte DJ Frank-Disco. 

Text: Ferdi Seidelt

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.