Zerstörung von öffentlichem Eigentum

5Bilder

Die Wollmäuse hatten vor einiger Zeit( noch gar nicht so lange her, den Großen Löwen in Emmerich, wieder einmal bunt und neu gestaltet, mit Pollerverkleidungen. Die Aktion, mittlerweile im dritten Jahr, ist nun endgültig vorbei.
Wir werden in dieser Richtung nichts mehr machen.

An die Chaoten

herzlichen Glückwunsch, ihr habt gewonnen. Aber vielleicht kommt ihr doch nicht so ungeschoren davon, wie ihr euch das so denkt. Heute am 19.07.2016, werden wir bei der Polizei eine Anzeige machen. Vielleicht fühlt ihr euch noch sicher?

An die Emmericher Bürger:

Bitte haltet die Augen auf. Lasst es euch nicht gefallen, dass einige wenige alles das was schön ist zerstören. Viele Kinder sind nun traurig, dass es die Poller nicht mehr gibt. Macht also die Augen nicht zu, haltet die Ohren offen, denn vielleicht hört oder sieht jemand von euch, wer sich hervortut mit seiner dummen Tat. Bringt es zur Anzeige.

Danke,

PS: Anzeige wurde heute um 10 Uhr bei der Polizei in Emmerich Geistmarkt erstattet.

Autor:

Renate Becker aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.