Niederrheinischer Literaturherbst
Noch wenige Restkarten für Krimilesung

Autorin Nicole Peters liest am 5. November aus ihrem neusten Krimi.
  • Autorin Nicole Peters liest am 5. November aus ihrem neusten Krimi.
  • Foto: Sandra Seifen Fotografie
  • hochgeladen von Petra Zellhofer-Trausch

Im Rahmen des Niederrheinischen Literaturherbstes wird die aus Emmerich stammende Autorin Nicole Peters am 5. November um 19 Uhr in der Aula der Gesamtschule (Paaltjessteege), aus ihrem neuesten Krimi vorlesen.

Für diese Lesung gibt es nur noch wenige Restkarten. Die Karten können für 12 Euro (ermäßigt acht Euro) direkt in der Stadtbücherei Emmerich am Rhein (Hinter dem Hirsch 1) oder unter Tel. 02822/75-2200 erworben werden. Nach der Lesung kann man die Autorin zu dem Fall befragen oder sich ein Buch signieren lassen. Eine Hochschule, wie sie Peters in Hennef, ihrer jetzigen Heimat vorfindet, hat Emmerich ja nicht. Aber die Aula bietet doch eine ähnliche Atmosphäre.

Zum Inhalt
In ihrem Buch „Nacht über dem Campus“ stirbt ein Student. Alles deutet auf einen Selbstmord hin. Helen Freitag, Rechtsanwältin und Dozentin der Hochschule der Gesetzlichen Unfallversicherung, glaubt der Freundin des Toten, die von Mord spricht. Sie schleust eine junge Kollegin in den Campus ein – ein höchst gefährliches Unterfangen. Spannend ist der zweite Krimi um Helen Freitag, der viele Wendungen nimmt, ehe der Fall geklärt ist.

Für die Lesungen mit Christoph Peters (13. November), Anne Gesthuysen (18. November) und Burkhard Spinnen (28. November) sind ebenfalls nur noch vereinzelt Restkarten verfügbar. Bei Fragen stehen die Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei zu den gewohnten Öffnungszeiten unter der genannten Telefonnummer zur Verfügung.

Autor:

Lokalkompass Emmerich aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen