Schwerer Unfall auf der B220 in Emmerich

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es auf der Bundesstraße 220 in Emmerich. Vier Fahrzeuge waren involviert, die Autos allesamt fahrunfähig. Die Personen wurden Gott sei Dank nur leicht verletzt.

Am Mittwoch (26. September 2018) gegen 13.30 Uhr fuhr ein 39-jähriger Mann aus Borken in einem Citroen Berlingo auf der Klever Straße (Bundesstraße 220) von der Rheinbrücke in Richtung Autobahn. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er hinter dem Nollenburger Weg auf die Gegenfahrbahn. Ein 60-jähriger Mann aus Kleve kam dem 39-Jährigen in einem Sattelzug der Marke Mercedes entgegen. Der 60-Jährige versuchte noch dem Citroen auszuweichen. Die beiden Fahrzeuge stießen mit der jeweiligen Ecke zusammen. Hinter dem Sattelzug fuhr eine 32-jährige Frau aus Kleve in einem Mazda 6. Der Citroen schleuderte nach dem Zusammenstoß mit dem LKW gegen den Mazda. Hinter dem Citroen war ein 46-jähriger Mann aus Menden in einem VW Passat unterwegs. Der Sattelzug schleuderte nach dem Zusammenstoß auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem Mazda zusammen. Der Sattelzug blieb quer zur Fahrbahn stehen. Die vier Fahrer verletzten sich bei dem Unfall leicht. Sie wurden mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Alle vier Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppte werden. Die B220 war bis gegen 15.25 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Polizeibeamte leiteten den Verkehr ab.

Autor:

Lokalkompass Emmerich aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.