St. Martinus Schützenbruderschaft investiert in den Nachwuchs
Zwei Gewehre für die Jugend

Die Schützenbruderschaft freut sich über die Anschaffung von gleich zwei neuen Lasergewehren für die Jugend. Foto: Bruderschaft
  • Die Schützenbruderschaft freut sich über die Anschaffung von gleich zwei neuen Lasergewehren für die Jugend. Foto: Bruderschaft
  • hochgeladen von Marc Keiterling

Nach erfolgter Modernisierung des Luftgewehrschießstandes im Jahre 2019 investiert die St. Martinus Schützenbruderschaft Elten konsequent weiter. Auch, um die Jugendarbeit nachhaltig und erfolgreich weiterzuführen.

In den letzten Jahren waren immer Mitglieder der Jungschützenabteilung bei Wettkämpfen regional und überregional platziert und holten Titel auf Stadtgebietsebene, im Bezirks-, Diözesan- und sogar hoch bis in den Bundesverband der Deutschen Historischen Schützenbruderschaften hinein.

Eine Lasergewehranlage wurde notwendig, da die Eltener Jungschützenabteilung auch Kinder unter zwölf Jahren trainiert und so behutsam an den Schießsport heranführen möchte. Auch beim Kinderschützenfest oder Pfarrfesten soll die neue Anlage künftig zu Demonstrationszwecken genutzt werden, um hier weiteren Nachwuchs für die Jungschützenabteilung gewinnen zu können. Passend zur neuen Schießanlage kaufte die Bruderschaft ein Lasergewehr der Marke RedDot.
Für die etwas Älteren gab es ein neues Luftgewehr der Marke Feinwerkbau.

Die Anschaffungen konnte unter anderem auch möglich gemacht werden, weil sich der Bund der St. Sebastianus Schützenjugend (BdSJ) aus dem Diözesanverband Münster mit einer Förderung zur Finanzierung von Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit je Gewehr beteiligt hat. Ein weiterer nicht unerheblicher Teil wurde aus dem Aufstellen eines Nagelklotzes erzielt, der vom Mitglied Marc Winkelmann in den letzten beiden Jahren auf den vereinseigenen Festen betreut wurde.
Wer sich für ein Probetraining interessiert, kann zu den Trainingszeiten im Eltener Kolpinghaus vorbeizuschauen. Die Jugend trainiert immer am Donnerstag und Freitag von 18 bis 20 Uhr. Anmeldung zum Probetraining beim Jungschützenmeister Marco Braun per E-Mail an Jungschuetzenmeister@ schuetzen-elten.de möglich.

Autor:

Marc Keiterling aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen