Ulrike Schreiner-Menzemer und Bernhard Menzemer
Abschied nach 32 Jahren mit Kopf, Herz, Hand und Fuß für die Gemeinde

Ulrike Schreiner-Menzemer und Bernhard Menzemer wurden in den Ruhestand verabschiedet.
2Bilder
  • Ulrike Schreiner-Menzemer und Bernhard Menzemer wurden in den Ruhestand verabschiedet.
  • Foto: Kirchenkreises Essen
  • hochgeladen von Charmaine Fischer

Vor über 32 Jahren wurden Pfarrerin Ulrike Schreiner Menzemer und Pfarrer Bernhard Menzemer in ihre gemeinsame Pfarrstelle im Bezirk Matthäuskirche der Evangelischen Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim eingeführt. Am vergangenen Sonntag wurden sie in den Ruhestand verabschiedet.

"Ihr ganzes Wirken hat unter dem Motto 'Gastgebende Gemeinde', dem Leitbild der Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim, gestanden, mit dem Ziel, Menschen in die Räume der Gemeinde einzuladen, dabei unterschiedliche Milieus miteinander zu vernetzen und bei der Feier von Gottesdiensten, Festen und verschiedenen Veranstaltungen zusammenzubringen“, würdigt Diakoniekirchmeister und Presbyter Uwe Gerwin das Engagement von Ulrike Schreiner-Menzemer und Bernhard Menzemer.

Schwerpunkte der Tätigkeit von Bernhard Menzemer waren die Seniorenarbeit, die Begleitung der Evangelischen Arbeitnehmer-Bewegung in Borbeck (EAB), die Familienfreizeiten und die Entwicklung des Bethesda-Altenheims der Gemeinde. Ulrike Schreiner-Menzemers Hauptaugenmerk galt den Kindergottesdiensten und Kinderbibeltagen, der religionspädagogischen Arbeit mit den Kindern der Kindertagesstätte Regenbogen, der Aufbau des Evangelischen Kindertagesstättenverbandes Essen-Nord, deren langjährige Vorsitzende sie war, und aktuell auch ihr Engagement als Presbyteriumsvorsitzende der Gemeinde.

Ulrike Schreiner-Menzemer und Bernhard Menzemer wurden in den Ruhestand verabschiedet.
Autor:

Lokalkompass Borbeck aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen