Polizeipräsident, Profi-Boxer und Stadtdirektor a.D. zu Gast beim Borbecker Stadtgespräch
Neujahrs-Talk in der Turnhalle

Klaudia Ortkemper (CeBo), Christof Beckmann (BBVV) und Kevin Kerber (TuS 84/10 ) freuten sich über die Talkgäste: Patrick Korte (2.v.l.), Frank-Arno Richter (3.v.l.) und Christian Hülsmann (4.).
2Bilder
  • Klaudia Ortkemper (CeBo), Christof Beckmann (BBVV) und Kevin Kerber (TuS 84/10 ) freuten sich über die Talkgäste: Patrick Korte (2.v.l.), Frank-Arno Richter (3.v.l.) und Christian Hülsmann (4.).
  • Foto: Debus-Gohl
  • hochgeladen von Christa Herlinger

"Wir haben alles, was eine Großstadt ausmacht. Und Essen kann nicht nur Kultur, wir können auch Sport." Christof Beckmann vom Bürger- und Verkehrsverein Essen-Borbeck (BBVV) gab sich beim Borbecker Stadtgespräch selbstbewusst. Beim etwas anderen Jahresauftakt - der auf Einladung von BBVV, CeBo und TuS 84/10 im vergangenen Jahr Premiere feierte - standen in der Turnhalle an der Germaniastraße diesmal der Sport und seine Bedeutung für das Zusammenleben im Fokus.

Mit Polizeipräsident Frank-Arno Richter, dem Borbecker Schwergewichtsboxer Patrick Korte und Christian Hülsmann, ehemaliger RWE-Aufsichtsratsvorsitzender und Stadtdirektor a.D., hatten die Organisatoren um Klaudia Ortkemper, Susanne Asche und Kevin Kerber eine "aussagekräftige" Truppe zusammengestellt, die sich als sportliche Talkrunde gut ergänzte. Es ging um die Bedeutung von Fans und Sponsoren, um die große Aufgabe des Sports, Kinder und Jugendliche mitzunehmen. 

Lernen, was Regeln und Werte bedeuten

"In der Halle und auf dem Platz können sie lernen, was Regeln und Werte bedeuten. Und dass man nicht bei jeder Niederlage ausflippen muss", so Richter. Der Idee, Vereine an den Kosten der Polizeieinsätze bei Hochsicherheitsspielen zu beteiligen, erteilte er eine klare Absage. "Viele Konflikte finden außerhalb des Stadions statt. Die Fangruppen treffen sich beispielsweise am Bahnhof in Recklinghausen. Wie soll das gehen?"
Christian Hülsmann zog eine positive Bilanz in Sachen Entwicklung der Essener Sportlandschaft. "Über 100 Millionen haben wir seit 2008 investiert. Aus ehemals zwei Kunstrasenplätzen sind inzwischen über 50 geworden." Ein dickes Lob schickte er in Richtung Patrik Korte. Der Borbecker macht nicht nur im Ring eine gute Figur. Auch sein soziales Engagement ist groß. Für Korte eine Herzenssache. Für Hülsmann eine Bereicherung. Vor allem bei den Essener Chancen. "Er ist einer unserer wichtigsten Botschafter".  Klaudia Ortkemper (CeBo), Christof Beckmann (BBVV) und Kevin Kerber (TuS 84/10 ) freuten sich über die Talkgäste: Patrick Korte (2.v.l.), Frank-Arno Richter (3.v.l.) und Christian Hülsmann (4.).Foto: Debus-Gohl

Klaudia Ortkemper (CeBo), Christof Beckmann (BBVV) und Kevin Kerber (TuS 84/10 ) freuten sich über die Talkgäste: Patrick Korte (2.v.l.), Frank-Arno Richter (3.v.l.) und Christian Hülsmann (4.).
Ein starkes Team: Markus Termath, Sebastian Tlatlik, Patrick Korte und Christian Streckert.
Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen