RWE in der Regionalliga weiter sieglos
1:1 bei der U23 von Borussia Dortmund

Felix Backszat (2.v.r.) schreit seine Freude heraus. In der dritten Minute der Nachspielzeit erzielte der RWE-Neuzugang den 1:1-Ausgleich.
  • Felix Backszat (2.v.r.) schreit seine Freude heraus. In der dritten Minute der Nachspielzeit erzielte der RWE-Neuzugang den 1:1-Ausgleich.
  • Foto: Markus Endberg
  • hochgeladen von Michael Köster

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen wartet in der neuen Regionalliga-Saison weiter auf den ersten Sieg. Nach dem 1:1 zum Saisonauftakt gegen den Aufsteiger SC Wiedenbrück reichte es auch bei der U23 von Borussia Dortmund nur zu einem Punkt. In der Nachspielzeit erzielte der eingewechselte Felix Backszat das 1:1.

Der 1:0-Sensationsieg am Montagabend im DFB-Pokal gegen Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld hielt RWE-Trainer Christian Neidhart nicht davon ab, die Startelf auf drei Positionen zu verändern. Für Felix Backszat, Noel Futkeu und Felix Herzenbruch schickte der 51-Jährige Amara Condé, Joshua Endres und Oguzhan Kefkir aufs Feld. Eine deutlich offensivere Ausrichtung also gegen die bisher dreimal erfolgreiche U23 des Vizemeisters, die sich zunächst einmal auf eine stabile Deckung verließ. Die Essener machten weitgehend das Spiel, kamen jedoch nur selten gefährlich vor das Tor von Luca Unbahaun. Lediglich in der 17. Minute brannte es einmal lichterloh im Strafraum der Gastgeber, doch der Schuss von Torjäger Simon Engelmann wurde noch vor der Linie geklärt.

Schwäche im Abschluss 

Auch im zweiten Durchgang war Stabilität zunächst Trumpf. Bis zur 61. Minute, als Engelmann nach feiner Einzelleistung im Abschluss tatsächlich eine Schwäche offenbarte und den Ball am Tor vorbei schob. Vier Minuten später versuchte es der 31-Jährige mit einem Volleyschuss, der jedoch zu unplatziert war.
Und dann der Schock für RWE: Einen Freistoß verwandelte Taylan Duman zum 1:0 für die bis dahin chancenlosen Dortmunder. Fortan lief bei den bis dahin überlegenen Essenern nicht mehr viel zusammen, und es drohte die erste Niederlage. Doch dann rettete der eingewechselte Felix Backszat in der dritten Minute der Nachspielzeit wenigstens einen Punkt.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen